Biographie
The King
Spiel mit dem King
Zieht Elvis Bühnentauglich an
Welcome to Germany
Elvis in Deutschland
Elvis in Germany/Friedberg
Elvis Deutsche Heimat
Seine Ankunft
Elvis in der Werbung
Movies - Filme und mehr
Graceland Home of Elvis
Live Cam
In Memorian
Gästebuch-Guest Book
Meine Partner
Danke an Manfred Ströder und Team
Alles für den guten Zweck
Listen to me

english

german

Sunnyboy Lucky (Elvis) setzt alles daran, das bevorstehende Überland-Autorennen nach Las Vegas zu gewinnen. Elmo Mancini, der hohe Favorit dieses Rennens, nimmt Luckys Ambitionen nicht ganz ernst. Und träfe Lucky in der Werkstatt, wo die Boliden auf Hochtouren gebracht werden, nicht auf die plötzlich auftauchende und ausnehmend hübsche Rusty, in die er sich sofort verknallt, könnte er sich ganz auf die Vorbereitungen des Rennens konzentrieren.


Nach vergeblicher Suche in den Nachtlokalen von Las Vegas begegnet er der schönen Unbekannten andern tags im Hotel, wo er als Gast abgestiegen ist. Doch scheint sich Rusty anfänglich nichts aus ihm zu machen, und bringt ihn vorerst – singend, tanzend und schubsend – nicht nur aus der Fassung, sondern auch noch um sein Geld. Lucky aber gibt nicht auf.


Das Verhältnis zwischen Elvis Presley und Ann-Margret war sehr herzlich, die von der Presse beschriebene Liebesaffäre wird von beiden nicht bestätigt, Priscilla Presley wohnte inzwischen in Graceland.

Songs: The Yellow Rose of Texas, 

The Lady Loves Me (zusammen mit Ann-Margret),

What'd I Say (von Ray Charles), 

Viva Las Vegas, 

I Need Somebody to Lean On,

 Come On, Everybody, Today, Tomorrow and Forever, 

Santa Lucia, 

Do the Vega und Night Life.

Der Song You're the Boss, den Presley mit Ann-Margret sang,

wurde zwar aufgenommen, aber im Film nicht genutzt.

Begleitet wurde Presley u. a. von Boots Randolph am Saxophon, dem Gitarristen Scotty Moore, dem Bassisten Bob Moore, sowie D. J. Fontana am Schlagzeug.

Trailer

#Movie -> German
alle Trailer