Biographie
The King
Spiel mit dem King
Zieht Elvis Bühnentauglich an
Welcome to Germany
Das Special
Elvis in Germany/Friedberg
Gästebuch-Guest Book
deine Spende hilft- Charity
In Memorian
Gästebuch-Guest Book
Meine Partner
Danke an Manfred Ströder und Team
Listen to me

english with german subtitles

Johnny ist der Sänger einer Revuetruppe, die auf einem Mississippi-Luxusdampfer engagiert ist. Wegen seiner Spielleidenschaft ist Johnny notorisch pleite und bei seinem Chef Braden hoch verschuldet. Seine Frau Frankie, die zugleich seine Partnerin auf der Bühne ist, kann den Spielteufel nicht zur Vernunft zu bringen, der fest davon überzeugt ist, irgendwann den ganz großen Gewinn zu erzielen. Eine Wahrsagerin prophezeit Johnny, dass eine rothaarige Frau ihm am Roulette-Tisch Glück bringe. Als Bradens rothaarige Ex-Geliebte Nellie Bly im Casino erscheint und Johnny in ihrer Begleitung zwei Mal auf die richtige Zahl setzt, glaubt der Spielbesessene, dass das Glück ihm nun treu bleibt. Auf diese neue Variante der Spielleidenschaft ihres Mannes wird Frankie ebenso eifersüchtig wie Braden, dem plötzlich klar wird, dass er Nellie eigentlich heiraten will. Als Frankie im Scherz erwähnt, sie würde Johnny bei ihrem nächsten gemeinsamen Auftritt am liebsten erschießen, glaubt Bradens einfältiger Gehilfe Blackie, dass er seinem Boss einen großen Dienst erweist, indem er die Platzpatronen in Frankies Bühnenrevolver durch scharfe Munition ersetzt...


"Frankie und Johnny" ist ein humorvoller Musical-Film mit Gesangseinlagen von Elvis Presley.



Darsteller: Elvis Presley (Johnny), Donna Douglas (Frankie), Nancy Kovack (Nellie Bly), Sue Ane Langdon (Mitzi), Anthony Eisley (Braden), Harry Morgan (Cully), Audrey Christie (Pog), Robert Strauss (Blackie), Jerome Cowan (Wilbur), Wilda Taylor, Larri Thomas, Dee Jay Mattis, Judy Chapman (Earl Barton Dancers)

 

Regie: Fred de Cordova

Produzent: Edward Small

Drehbuch: Alex Gottlieb

Vorlage: Nat Perrin

Musik: Fred Karger

Kamera: Jacques Marguette

Choreographie: Earl Barton

Schnitt: Grant Whytock

 

Songs:

Frankie And Johnny; Come Along; Petunia The Gardener`s Daughter; Chesay; What Every Woman Lives For; Look Out; Broadway; Beginner`s Luck; Down By The Riverside; When The Saints Go Marching In; Shout It Out; Hard Luck; Please Don`t Stop Loving Me; Everybody Come Abord

 

Länge: 87 Minuten

 

Datum: 20. Juli 1966

#Movie

Howard Thompson von der New York Times berichtete, dass der Film mit einem "dumpfen Knall" eröffnet wurde und "fast von Anfang an Federn vergoss", wonach Presleys Formel nie zuvor "so schwach und so offensichtlich schien"

Variety schrieb, dass der Film "als angenehme Unterhaltung ins Schwarze trifft und sicherlich ein weiterer Presley-Geldgewinner wird"

Es gab Diskussionen darüber, dass Ann Margaret die weibliche Hauptrolle spielen könnte - sie schuldete Edward Small einen Film unter einem Vertrag mit ihr.


Die Dreharbeiten begannen im Mai 1965 und fanden in Hollywood und New Orleans statt. Unter seinem Vertrag mit United Artists, wurde Presley 700.000 $ plus 50% der Gewinne ausgezahlt.

Hilf dabei ein Projekt zu verwirklichen, holen wir gemeinsam Elvis nach Deutschland, klick hier um uns zu unterstützen