1

1. Mai 1955

Elvis trat um 14.00 Uhr, 17.00 Uhr und 20.00 Uhr im Municipal Auditorium in New Orleans, Louisiana auf. Elvis begann mit einer dreiwöchigen Tour durch Neuland, als er nach Florida und dem Südosten reiste.

1. Mai 1957

Bei Radio Recorders gab es eine Soundtrack-Session. Elvis entspannte sich jedoch mit den Jordanaires, indem er Gospels sang, aber nachdem MGM versucht hatte, das abzuschneiden, ging Elvis aus dem Atelier.

1. Mai 1962

Elvis nahm die Dreharbeiten für Girls Girls Girls wieder auf! Bei Paramount Studio 5

1. Mai 1964

Elvis ging zu Paramount für ein paar Publicity-Fotos und traf dort auf Larry Geller. Larry hatte Elvis versprochen, einige der Bücher, die sie besprochen hatten, einschließlich The Impersonal Life, zu kopieren. Bis zu seinem Tod las Elvis dieses Buch immer wieder und las es immer wieder.

1. Mai 1967

Nach Mitternacht brach die Hochzeitsfeier mit 2 Jets nach Las Vegas auf und um 3.30 Uhr erhielten Elvis und Priscilla ihre Heiratsurkunde im Clark County Courthouse. Die Zeremonie fand um 11.45 Uhr im Aladdin Hotel statt, gefolgt von einer Pressekonferenz im Aladdin Room. Danach gab es einen Empfang mit allen Mitgliedern der Entourage, mit Ausnahme von Red West, der so wütend über seinen Ausschluss von der Zeremonie war, dass er in den nächsten 2 Jahren keinen Kontakt zu Elvis hatte.

1. Mai 1968

Elvis und Priscilla hatten ihren ersten Hochzeitstag. Es wurde vom Deli Restaurant im Haus versorgt. Priscilla erhielt Blumen von Elvis mit einer Karte mit der Aufschrift: "Love, Elvis."

1. Mai 1971

Elvis verbrachte seinen Hochzeitstag in Palm Springs.

1. Mai 1975

Elvis trat im Omni, Atlanta, Georgia auf.

1. Mai 1977

Elvis trat im Chicago Stadium in Chicago, Illinois auf.

4

04. Mai 1955

Elvis trat im Ladd Stadium, Mobile, Alabama auf.

04. Mai 1967

Elvis und Priscilla flogen nach einem zweitägigen Aufenthalt in Palm Springs nach Memphis zurück und kamen um 6.00 Uhr an

04. Mai 1969

Elvis, Priscilla und Lisa Marie benutzten den Namen "Carpenter", um mit den Gambills, den Fikes, den Esposito's und Charlie Hodge nach Hawaii zu fliegen. Sie verbrachten die erste und die letzte Woche im Ilikai Hotel und das dazwischen liegende Wochenende im Coco Palms Hotel.

04. Mai 1973

Elvis trat im High Sierra Theatre in Sahara Tahoe, Stateline, Nevada auf. Dies war die erste Show eines 17-tägigen Engagements.

04. Mai 1975

Elvis trat um 14:30 Uhr und um 20:30 Uhr im Civic Center in Lake Charles, Louisiana auf

6

6. Mai 1955

Die Show spielte in Birmingham, Alabama, mit Scotty und Bill, aber ohne Elvis, der nach Memphis zurückkehrte. Dort besuchte er Dixies Junior-Abschlussball.

6. Mai 1956

Während seiner letzten Show im New Frontier Hotel stellte Elvis "Blue Suede Shoes" vor: "Dieses Lied heißt" Raus aus den Ställen, Oma, du bist zu alt, um herumzurutschen ".

6. Mai 1957

Elvis berichtete dem MGM-Studio, um sich mit dem Produzenten und dem Regisseur von Loving You zu treffen. Er bekam Clark Gables Ankleideraum und der Rest der Woche wurde mit Kostümausstattungen, Make-up-Tests und Dace-Proben verbracht.

06. Mai 1960

Elvis arbeitete von 13.00 bis 22.00 Uhr bei Radio Recorders und nahm für GI Blues auf.

6. Mai 1974

Elvis flog nach Los Angeles, um sich für eine kurze Kalifornien-Tour vorzubereiten, der eine weitere Tahoe-Verlobung folgte.

6. Mai 1975

Elvis trat im Athletic Center der Middle Tennessee State University in Murfreesboro, Tennessee auf.

6. Mai 1977

Wieder zu Hause in Memphis verbrachte Elvis die meisten der nächsten 2 Wochen oben in Graceland

8

08. Mai 1954

Elvis und Dixie nahmen an dem jährlichen Memphis Cotton Carnival teil.

08. Mai 1955

Elvis trat um 14.30 und 20.15 Uhr in Fort Homer Hesterly Armory, Tampa, Florida auf

08. Mai 1956

Elvis kehrte nach Memphis zurück, wo er beim Zeitungsbüro vorbeikam und verkündete: "Mann, ich mag Vegas wirklich. Ich gehe zurück, die erste Chance, die ich habe." 
Zum ersten Mal blieb Elvis bei seinem neuen Audubon Drive zu Hause.

08. Mai 1957

Elvis ging auf die MGM-Bühne, um die Vocals für Baby I Don't Care aufzunehmen. Danach gab es einige Skriptproben.

08. Mai 1959

Nachdem Red West für ein paar Tage nach Hause gegangen war, versuchte Elvis Alan Fortas zu rekrutieren, um Red West zu ersetzen. Dies schlug jedoch fehl. Alan wurde von Red bereits vor der Einschränkung des Lebens in Deutschland gewarnt. Elvis setzte sich dann mit Cliff Gleaves in Verbindung.

10

10. Mai 1955

Elvis trat im südöstlichen Pavillon in Ocala, Florida auf.

10. Mai 1956

Elvis ging während seiner Sendung zu Dewey.

10. Mai 1957

Elvis probierte die Kampfszene für Jailhouse Rock, wodurch seine Figur im Gefängnis landete.

10. Mai 1971

Am späten Abend flog Elvis zurück nach Los Angeles.

10. Mai 1974

Elvis trat im Swing Auditorium in San Bernardino, Kalifornien auf.

12

12. Mai 1955

Elvis trat im New Baseball Park in Jacksonville, Florida auf.

12. Mai 1956

Elvis flog nach Minneapolis. Er und die Band waren nicht im selben Hotel.

12. Mai 1957

Elvis hatte ein Date mit Anne Neyland, die im Film eine untergeordnete Rolle spielte.

12. Mai 1960

Elvis besuchte eine Kenpo-Karate-Demonstration im Beverly Hills Hotel, wo er auch den Ausbilder Ed Parker traf.

12. Mai 1965

Elvis ging zu Radio Recorders für die Soundtracksitzungen von Frankie und Johnny. Er war von 19.00 bis 4.00 Uhr dort. Elvis war jedoch nicht in der richtigen Stimmung zum Aufnehmen, so dass nur Instrumentalspuren geschnitten wurden.

12. Mai 1971

Elvis ging mit Sir Gerald zum Self Realization Center.

12. Mai 1974

Elvis trat um 15.00 Uhr in der Selland Arena in Fresno, Kalifornien auf

14

14. Mai 1949

Die Familie Presley, die immer noch in der 370 Washington Street lebte, wollte gerade in ein anderes Zimmer in der Polar Avenue umziehen.

14. Mai 1955

Elvis trat um 19.00 und 21.00 Uhr im Shrine Auditorium in New Bern, North Carolina auf

14. Mai 1956

Elvis trat um 19.00 Uhr und um 21.30 Uhr im Mary B. Sawyer Auditorium in LaCrosse, Wisconsin auf

14. Mai 1957

Elvis schluckte eine Mütze von einem seiner Zähne, während er an der Tanzsequenz in Jailhouse Rock arbeitete.

14. Mai 1964

Elvis beendete seine Arbeit auf Roustabout mit einigen weiteren Standbildern. Anschließend gab es eine kurze Aufnahmesession bei Radio Recorders, um den neuen Titelsong zu überschreiben.

14. Mai 1965

Elvis kehrte von 17.00 bis 19.30 Uhr zu Radio Recorders zurück

14. Mai 1968

Elvis hatte ein Treffen mit Bob Finkel über sein bevorstehendes Weihnachtsspecial und Elvis erklärte, er wolle, dass das Special etwas ganz anderes sei als alles andere, was er getan hatte. Er wollte, dass alle wissen, was er wirklich tun kann.

14. Mai 1974

Elvis flog von Los Angeles nach Lake Tahoe, um Proben mit Joe Guercio und der Rhythmus-Sektion für seine kommende Show zu beginnen.

16

16. Mai 1943

Die Familie Presley zog an die Golfküste von Mississippi, wo Vernon selbst einen Job bekam. Sie blieben dort bis zum 20. Juni, und dann kehrten sie alle nach Tupelo zurück, um Heimweh nach Familie und Freunden zu haben.

16. Mai 1955

Elvis trat im Mosque Theatre in Richmond, Virginia auf.

16. Mai 1956

Elvis trat im Robinson Memorial Auditorium in Little Rock, Arkansas, um 19.00 Uhr und 21.30 Uhr auf. Elvis wurde von einem lokalen DJ nach seinem Lieblingssong gefragt, und Elvis wählte "I Was The One" aus seiner ersten RCA-Sitzung.

16. Mai 1957

Elvis wurde aus dem Krankenhaus entlassen.

16. Mai 1967

Elvis ging zu Memphian, um Peter Sellers 'A Shot In The Dark zu sehen.

16. Mai 1971

Zurück im Aufnahmestudio in Nashville für sein bevorstehendes Weihnachtsalbum, begannen Elvis und die Band während einer Pause zu jammen. "Don't Think Twice, It's All Right" von Bob Dylan dauerte mehr als 11 Minuten. Leider verlor Elvis danach sein Interesse für das Weihnachtsalbum und die Band spielte 3 Instrumental-Tracks.

16. Mai 1974

Elvis trat im High Sierra Room im Sahara Tahoe Hotel in Stateline, Nevada auf, wo er dieses Engagement mit 2 Cocktail-Shows eröffnete.

18

18. Mai 1955

Elvis trat um 19.00 Uhr und 21.00 Uhr im American Legion Auditorium in Roanoke, Virginia auf

18. Mai 1956

Elvis trat auf dem Forum in Wichita, Kansas, um 19.00 Uhr und um 21.30 Uhr auf

18. Mai 1957

Nachdem er die Nachricht von Elvis 'Aufenthalt im Krankenhaus gehört hatte, fuhr Lamar Fike direkt von Texas nach Beverly Wilshire in Los Angeles, wo Elvis übernachtete.

18. Mai 1965

Während der ganzen Woche hatte Elvis Skript-Proben im Studio.

18. Mai 1966

Die Gruppe ging wieder zum Messegelände und aß und trank für mehr als 100 US-Dollar.

18. Mai 1968

Elvis und Priscilla flogen nach Hawaii für einen Urlaub mit Lisa Marie, Charlie Hodge, den Gambills und den Esposito's.

18. Mai 1969

Elvis und die Gruppe kehrten von Hawaii nach Los Angeles zurück.

18. Mai 1971

In Nashville wurden 3 weitere Gospels  aufgenommen, darunter He Touched Me, was der Titel des Albums sein würde.

18. Mai 1973

Elvis wurde für ein paar Röntgenaufnahmen in ein örtliches Krankenhaus gebracht und den Fans wurde mitgeteilt, dass die Wochenendshows abgesagt wurden und Elvis und Linda nach Memphis geflogen waren.

20

20. Mai 1956

Elvis trat um 15.00 Uhr und um 20.00 Uhr im Civic Auditorium, Omaha, Nebraska auf

20. Mai 1957

Elvis kehrte zum Set von Jailhouse Rock zurück.

20. Mai 1969

Die Circle G Ranch in Mississippi wurde für 440.000 USD an den North Mississippi Gun Club verkauft.

20. Mai 1971

Noch in Nashville nahm Elvis Pop-Material auf, das als Singles veröffentlicht werden sollte: I'm Leavin ', We Can Make The Morning und It's Only Love.

20. Mai 1977

Elvis trat im Stokely Athletic Center der University of Tennessee, Knoxville, Tennessee auf. Dies war die erste Nacht seiner vierten Tournee des Jahres.

22

22. Mai 1955

Elvis trat am Nachmittag in den Magnolia Gardens, Houston, Texas, auf und sehr wahrscheinlich am Abend in Cook's Hoedown, einem Club in Houston.

22. Mai 1956

Elvis trat im Veterans Memorial Auditorium in Des Moines, Iowa auf.

22. Mai 1966

Elvis spielte  Football an der Whitehaven High School in der Nähe von Graceland.

22. Mai 1970

Elvis und die Gruppe gingen zum Memphian, um die Filme zu besuchen, genau wie jede Nacht, in der Elvis zu Hause war.

22. Mai 1971

Elvis und Joyce Bova verließen Nashville, um nach Memphis zurückzukehren, wo Elvis vom Flughafen zu Dr. Nicks Haus ging.

22. Mai 1977

Elvis trat in der Capital Center Arena auf. Landover, Maryland.

24

24. Mai 1956

Elvis flog mit Gene Smith und Tom Diskin zum nächsten Gig, während die Band wieder fuhr. 
Elvis trat in der Municipal Auditorium Arena in Kansas City, Missouri, auf. Es gab jedoch einen großen Aufstand und DJs Drums und Bills Bass wurden zertrümmert, während DJ selbst in die Orchestergrube geworfen wurde. 
Am nächsten Tag schrieb die Zeitung: "Elvis Presley flieht nach 20 Minuten auf der Bühne zum Auto." 
Um 4.35 Uhr flog Elvis nach Detroit.

24. Mai 1959

Elvis hatte ein Treffen mit Currie Grant, einem Flieger, den Vernon und Lamar bereits in Wiesbaden getroffen hatten.

24. Mai 1965

Die Hauptfotografie begann bei Frankie And Johnny.

24. Mai 1967

Elvis kaufte Priscilla einen besonderen Happy Birthday-Anhänger mit Rubinen und Saphiren.

24. Mai 1970

Elvis hielt zu Priscillas Geburtstag eine Überraschungsparty in Graceland ab.

24. Mai 1972

Elvis flog nach Las Vegas, wo er bis zum Wochenende bleiben würde, um die Show von Glen Campbell im Hilton zu besuchen.

24. Mai 1977

Elvis trat im Civic Center in Augusta, Maine auf.

26

26. Mai 1955

Elvis trat im Junior College Stadium in Meridian, Mississippi auf. Alle Darsteller nahmen an der Feierparade von Jimmie Rodgers teil.

26. Mai 1956

Elvis trat um 19.00 Uhr und um 22.00 Uhr im Veterans Memorial Auditorium in Columbus, Ohio, auf

26. Mai 1963

Elvis ging ins RCA Studio B in Nashville, wo er von 18.30 bis 5.30 Uhr arbeitete

26. Mai 1966

Elvis ging wieder ins Studio und arbeitete von 18.30 bis 7.00 Uhr. Auch die Imperialen waren anwesend und Elvis war mit ihrer Anwesenheit äußerst zufrieden. Da Floyd Cramer erst ab 21.00 Uhr verfügbar war, war David Briggs für die frühe Sitzung gebucht. Sogar nach der Ankunft von Cramer spielte Briggs weiter Klavier, weil sich Elvis an seinen Sound gewöhnt hatte.

26. Mai 1974

Elvis beendete sein Engagement im Sahara Tahoe Hotel mit einer zusätzlichen Leistung um 3.00 Uhr

26. Mai 1977

Elvis trat in der Broome County Veterans Memorial Arena auf, Binghamton, New York und Ginger verließen die Tour nach dieser Show.

28

28. Mai 1955

Elvis trat im Big "D" Jamboree, Sportatorium in Dallas auf.

28. Mai 1956

Elvis und Gene Smith flogen nach Memphis.

28. Mai 1957

Elvis kaufte seinen ersten Flügel für Graceland für $ 795 bei Jack Marshall in Memphis.

28. Mai 1960

Elvis verbrachte das Wochenende in Las Vegas.

28. Mai 1966

Wie in den Tagen zuvor ging Elvis wieder ins Studio, aber ohne die Imperialen war sein Geist zur Aufnahme weg. Nur zwei Songs wurden zwischen 7.oo und 22.00 Uhr fertiggestellt

28. Mai 1969

Während dieser Zeit zu Hause schlief Elvis die meiste Zeit des Tages. Er ging am späten Nachmittag schwimmen, bevor er auf dem Gelände reiten ging. Er landete vor den Toren, wo er mit Fans sprach. Abends drehte er weiterhin Filme im Memphian.

28. Mai 1976

Elvis trat am James, W. Hilton Coliseum, der University of Iowa, Ames, Iowa auf.

28. Mai 1977

Elvis trat im Spectrum in Philadelphia, Pennsylvania auf.

30

30. Mai 1956

Elvis besuchte die Humes und die High School der South Side High School im Ellis Auditorium.

30. Mai 1972

Elvis kehrte nach Los Angeles zurück, bevor er am nächsten Tag nach Memphis flog.

30. Mai 1975

Elvis ging nach Huntsville, um mit seiner 2. Tour 1975 zu beginnen. 
Er trat im Von Braun Civic Center in Huntsville, Alabama auf.

30. Mai 1976

Elvis trat am Ector County Coliseum, Odessa, Texas, um 14.30 und 20.30 Uhr auf

30. Mai 1977

Elvis trat im Kolosseum in Jacksonville, Florida auf.

2

2. Mai 1955

Elvis trat an der High School in Baton Rouge, Louisiana, um 19.00 Uhr und um 21.00 Uhr auf

02. Mai 1960

Die Hauptfotografie begann für GI Blues.

2. Mai 1969

Elvis verbrachte das Wochenende in Palm Springs.

02. Mai 1970

Die meisten der nächsten 3 Wochen verbrachte Elvis in seinem neuen Zuhause in Palm Springs. In dieser Zeit sah er 16-mm-Drucke von mehreren Filmen, darunter auch Citizen Kane.

2. Mai 1975

Elvis trat im Omni, Atlanta, Georgia auf.

02. Mai 1977

Elvis trat im Chicago Stadium in Chicago, Illinois auf.

3

03. Mai 1955

Das Hank Snow Jamboree fand in Mobile, Alabama, wieder zusammen, wo Elvis und die anderen an Radiointerviews teilnahmen.

03. Mai 1957

Die Soundtrack-Aufnahme wurde bei Radiorekordern von 9.00 bis 18.25 Uhr fortgesetzt. Diesmal war Bill Black an der Reihe. Er konnte die Einführung von "Baby, I Don't Care" an seinem neuen Fender-E-Bass nicht beherrschen, also nahm Elvis das Instrument und spielte selbst die Rolle.

03. Mai 1971

Elvis wurde im Krankenhaus von Palm Springs als ambulant behandelt.

03. Mai 1975

Elvis trat um 14:30 Uhr und um 20:30 Uhr im Civic Center in Monroe, Louisiana, auf

03. Mai 1977

Elvis trat im Saginaw Center in Saginaw, Michigan, auf und flog nach dieser Show nach Memphis.

5

05. Mai 1955

Elvis trat im Ladd Stadium in Mobile, Alabama auf, wo einige Mädchen Elvis über das Fußballfeld jagten.

05. Mai 1960

Elvis beschwerte sich beim Colonel, dass RCA den Sound von It's Now oder Never verändert habe. RCA antwortete mit dem Hinweis, dass der Plattenspieler von Elvis wahrscheinlich einen anderen Klang als die Studioausrüstung erzeugt habe, in der Hoffnung, dass die Besorgnisse von Elvis verschwinden würden.

05. Mai 1961

Während Colonel und RCA stritten, welcher Song als nächste Single von Elvis erscheinen würde, löste Elvis das Problem, indem er "I Feel So Bad" aus der letzten Nashville-Session auswählte. Der Colonel antwortete: "Ich wähle nicht die Melodien, Elvis tut es."

05. Mai 1967

Elvis und Priscilla gingen tagsüber auf die Ranch, kehrten aber abends zurück, um Filme im Memphian zu sehen.

05. Mai 1975

Elvis trat auf dem Mississippi State Fair Coliseum in Jackson, Mississippi, auf, was wiederum eine vom Oberst konzipierte Benefizvorstellung war.

7

7. Mai 1955

Elvis trat im Peabody Auditorium in Daytona Beach, Florida auf.

7. Mai 1966

Elvis sah einige Filme im Crosstown.

7. Mai 1971

Nach seiner Rückkehr nach Los Angeles flog Elvis mit Joe Esposito, Charlie Hodge, James Caughley, Red West und Mike Keaton nach Las Vegas.

7. Mai 1972

Elvis flog nach Los Angeles, wo er am nächsten Tag mit Vernon und Dee und einigen Leuten auf Hawaii Urlaub machen würde.

7. Mai 1975

Elvis trat im Athletic Center der Middle Tennessee State University in Murfreesboro, Tennessee auf.

9

9. Mai 1954

Elvis und Dixie nahmen am Oral Roberts Crusade teil.

9. Mai 1955

Elvis trat im City Auditorium in Fort Myers, Florida auf.

9. Mai 1957

Elvis kehrte zu Radio Recorders zurück, um die Arbeit am Jailhouse Rock-Soundtrack von 13.00 bis 16.15 Uhr abzuschließen

9. Mai 1975

Zu Hause drehte Elvis einige Filme im General Cinema in Whitehaven.

9. Mai 1976

Elvis schloss die Tahoe-Verlobung ab und flog nach Memphis.

11

11. Mai 1955

Elvis trat um 19.30 und 21.30 Uhr im Auditorium in Orlando, Florida, auf

11. Mai 1957

Elvis besuchte Russ Tamblyn, den Stern von Seven Brides für Seven Brothers und einen Freund von Nick Adams.

11. Mai 1965

Die Vorproduktion für Frankie und Johnny begann in den Samuel Goldwyn Studios.

11. Mai 1974

Elvis trat auf dem Forum in Inglewood, Kalifornien, um 14.30 und 20.30 Uhr auf

13

13. Mai 1955

Elvis trat im New Baseball Park in Jacksonville, Florida auf. Am Ende seiner Performance sagte Elvis zu den Zuschauern: "Mädchen, ich sehe dich hinter der Bühne". Dies wurde zu einem Aufstand mit Fans, die Elvis in sein Ankleidezimmer verfolgten und seine Kleider und Schuhe abreißen.

13. Mai 1956

Elvis trat um 15.00 Uhr im Auditorium in St. Paul, Minnesota, und um 20.00 Uhr im Auditorium in Minneapolis auf

13. Mai 1957

Die Hauptfotografie begann mit der Jailhouse-Tanzsequenz.

13. Mai 1963

Von diesem Tag an bis zum 23. Juni lief Elvis fast jeden Abend im Memphian.

13. Mai 1965

Elvis setzte die Aufnahmen für Frankie und Johnny um 17.00 Uhr bei Radio Recorders fort. Er übernahm den Lead-Gesang der am Tag zuvor aufgenommenen Tracks, aber nachdem er zwei weitere Songs aufgenommen hatte, verließ er das Studio wieder.

13. Mai 1966

Wie in vielen anderen Nächten mietete Elvis nach den Filmen das Messegelände.

13. Mai 1973

Elvis trat um 15.00 Uhr im Sahara Tahoe auf. Diese Show war eine besondere Verpflichtung zum Muttertag, um ein lokales Krankenhaus zu fördern.

13. Mai 1974

Elvis trat im Swing Auditorium in San Bernardino, Kalifornien auf.


15

15. Mai 1954

Elvis und Dixie gingen zum Hi-Hat in South Third. Elvis trug seine Bolerojacke mit rosafarbenem Hemd und begleitete sich selbst auf der Gitarre. Er sang zwei Lieder. Dieser Tryout hat ihm keinen Job gebracht.

15. Mai 1955

Elvis trat um 15.00 Uhr und 20.00 Uhr im Auditorium in Norfolk, Virginia auf

15. Mai 1956

Elvis trat im Ellis Auditorium in Memphis auf.

15. Mai 1957

Elvis hatte die angesaugte Kappe von seiner Lunge genommen und wurde von Anne Neyland im Krankenhaus besucht.

15. Mai 1971

Elvis kehrte nach Nashville zurück, um einige Songs für sein bevorstehendes Weihnachtsalbum aufzunehmen, weil RCA ihn unter Druck gesetzt hatte. Obwohl er nicht in der richtigen Stimmung war, absolvierte er die Hälfte des Albums, bevor er um 4.00 Uhr abbrach

15. Mai 1974

In Lake Tahoe fanden die Proben an diesem Tag und am nächsten Tag um die Mittagszeit statt.

17

17. Mai 1955

Elvis trat im City Auditorium in Asheville, North Carolina, um 19.00 Uhr und um 21.00 Uhr auf

17. Mai 1956

Elvis flog mit Gene Smith und Tom Diskin nach Springfield, Missouri, während die Band zur Show in Elvis 'Cadillac fuhr. 
Elvis trat in der Schreinmoschee in Springfield, Missouri auf.

17. Mai 1957

Elvis schrieb eine Nachricht an die Mitarbeiter des Cedars of Lebanon Hospital: "Liebe Freunde, ich möchte, dass Sie wissen, wie sehr ich Ihre wundervolle Behandlung schätze, als ich dort war. Als ich hineinging, war ich völlig erschüttert, aber ich habe es geliebt Ihnen. Vielen Dank eine Million. Mein Bestes an alle. Mit freundlichen Grüßen Elvis Presley. "

17. Mai 1968

Der Produzent Bob Finkel hatte Steve Binder als Regisseur für das bevorstehende Weihnachts-Special von Elvis engagiert, und am 8833 Sunset Boulevard fand ein Treffen mit Elvis statt, um die Show zu besprechen.

17. Mai 1971

Am dritten Aufnahmeabend in Nashville startete Elvis mit Help Me Make It durch die Nacht und bis es Zeit für Sie ist. Schließlich ging Elvis auf den ursprünglichen Grund zurück, für den er da war: das Gospel-Album. Nach einigen Karate-Moves endete die Session, bevor das Album fertiggestellt wurde.

17. Mai 1973

Wegen Krankheit musste Elvis 2 Shows absagen.

19

19. Mai 1955

Elvis trat im Memorial Auditorium in Raleigh, North Carolina auf, der letzten Show von Elvis.

19. Mai 1956

Elvis trat an der University of Nebraska Coliseum, Lincoln, Nebraska auf. Elvis wurde gefragt, ob Rock & Roll einen ungünstigen Einfluss auf Jugendliche ausübte, und er antwortete: "Ich rauche oder trinke nicht, und ich fing an, als Gospelsänger zu singen und komme aus einem christlichen Zuhause."

19. Mai 1965

Elvis nahm seinen letzten Gesang für den Frankie- und Johnny-Soundtrack in den Goldwyn Studios auf.

19. Mai 1971

Nachdem er zwei weitere Gospels für sein bevorstehendes Album aufgenommen hatte, setzte sich Elvis hinter das Klavier und spielte in den frühen Morgenstunden einige seiner alten Favoriten.

19. Mai 1972

Elvis kehrte nach Los Angeles zurück.

21

21. Mai 1955

Elvis trat im Louisiana Hayride, Municipal Auditorium, Shreveport auf.

21. Mai 1956

Elvis kam mit dem Flugzeug in Topeka an, stieg aus dem Flugzeug und trug nichts über der Taille, sondern einen locker sitzenden Shantung-Mantel mit 2 Knöpfen. 
Elvis trat im Municipal Auditorium in Topeka auf. Kansas.

21. Mai 1957

Um 7.00 Uhr hatte Elvis einen Make-up-Termin für die Anbringung der "Butch Cut" Perücke, die er in den Gefängnisszenen tragen würde.

21. Mai 1970

Elvis und Priscilla kehrten nach Memphis zurück, wo sie bis zum 5. Juli blieben, abgesehen von einigen kurzen Reisen nach Dallas .

21. Mai 1971

An diesem letzten Tag der Sitzung in Nashville hatte Elvis Joyce Bova als Gast im Studio.

21. Mai 1977

Elvis trat in der Freedom Hall Louisville, Kentucky auf.

23

23. April 1955

Elvis trat im Louisiana Hayride auf, von Heart O 'Texas Arena, Waco, Texas.

23. April 1956

Elvis trat im Venus Room im New Frontier Hotel, Las Vegas, um 20.00 Uhr und Mitternacht auf. Elvis eröffnete ein zweiwöchiges Engagement vor einem älteren Publikum. Später erinnerte sich Elvis: "Nach der ersten Nacht bin ich nach draußen gegangen und bin einfach in der Dunkelheit herumgelaufen. Es war schrecklich. Ich kam nicht zum Publikum." 
Trotzdem verliebte sich Elvis in diese Stadt und er freute sich sehr, einige Show-Business-Legenden kennenzulernen.

23. April 1966

Elvis traf um 21.00 Uhr in Graceland ein und wurde von etwa 50 Fans an den Toren begrüßt.

23. April 1970

Elvis kam in Palm Springs an, wo er bis zum 28. April blieb.

23. April 1971

Elvis kaufte bei Bel Air Camera und Hi Fi ein Sony-Tonbandgerät, einige Lautsprecher und eine Bassgitarre.

23. April 1973

Elvis trat im Anaheim Convention Center in Anaheim, Kalifornien auf.

23. April 1975

Elvis flog nach Macon, Georgia, um mit einer Tour zu beginnen.

23. April 1976

Elvis trat in der McNichols Arena in Denver, Colorado auf.

23. April 1977

Elvis trat in der Centennial Hall der University of Toledo, Toledo, Ohio, auf und Felton Jarvis setzte die Aufnahme fort, mit der er die letzte Tour begann

25

25. Mai 1955

Elvis trat in der American Legion Hall in Meridian, Mississippi auf, wo Elvis nach der Zugabe zur Zugabe zurückgerufen wurde.

25. Mai 1956

Elvis trat am Fox Theatre in Detroit, Michigan, um 4.00, 19.00 und 21.45 Uhr auf

25. Mai 1966

Elvis brach um 1.00 Uhr mit einem gemieteten Greyhound nach Nashville auf. In Studio B lernte Elvis seinen neuen Produzenten Felton Jarvis kennen. Laut Chet Atkins würde Feltons Temperament besser zu Elvis passen. Felton war bereits ein großer Elvis-Fan. 
Dies war das erste Mal seit mehr als zwei Jahren, dass Elvis im Studio war, um etwas anderes als Soundtracks aufzunehmen. 
Er musste 2 Singles liefern, eine Weihnachts-Single und ein Gospel-Album. Elvis arbeitete in dieser ersten Nacht von 10.00 bis 7.00 Uhr. Er konzentrierte sich auf das Album How Great Thou Art, nahm aber auch Tomorrow Is A Long Time von Bob Dylan auf.

25. Mai 1968

Noch auf Hawaii gingen Elvis und Priscilla zu Ed Parkers Karate-Turnier im Honolulu International Center. Das Paar traf sich mit dem ehemaligen internationalen Champion im Lichtkontakt Mike Stone.

25. Mai 1977

Elvis trat am Community War Memorial in Rochester, New York auf.

27

27. Mai 1956

Elvis trat an der University of Dayton Fieldhouse, Dayton, Ohio, um 14.00 Uhr und 20.00 Uhr auf

27. Mai 1957

Der Radiosender CHUM in Toronto ging in ein Top 40-Format und veröffentlichte vor 50 Jahren, heute vor 1957, seinen ersten Hit-Rekord. Der Song Nr. 1 war Elvis Presleys All Shook Up. Die 1500. Ausgabe des Charts erschien am 14. März 1986 und ist damit der älteste noch existierende Radiosender in Nordamerika. Das Diagramm wurde später im Jahr 1986 eingestellt, als CHUM sein Top 40-Format aufgab.

27. Mai 1962

Wie viele andere Sonntage in Hollywood spielten Elvis und die Jungs im De Neve Park in der Nähe von Elvis 'Haus Fußball, und Elvis' Team war verdächtig unbesiegbar.

27. Mai 1963

Wieder ging Elvis ins RCA Studio B in Nashville und nahm von 19.00 bis 4.00 Uhr auf

27. Mai 1966

Elvis ging erneut von 19.00 bis 5.00 Uhr ins Aufnahmestudio

27. Mai 1969

Elvis flog zurück nach Memphis, wo er bis zum 5. Juli blieb, mit Ausnahme einer kurzen Reise nach Las Vegas und Los Angeles.

27. Mai 1976

Elvis trat im Athletic Center in Bloomington, Indiana auf, der ersten Show einer kurzen Tour von 11 Tagen.

27. Mai 1977

Elvis trat in der Broome County Veterans Memorial Arena in Binghamton, New York auf.

29

29. Mai 1955

Elvis trat am North Side Coliseum in Fort Worth um 16:00 Uhr und am Sportatorium in Dallas um 20:00 Uhr auf

29. Mai 1956

Elvis ging zu Dixies Haus und nahm sie mit auf sein Motorrad.

29. Mai 1963

Dies war Priscillas Abschlusstag an der High School, den Elvis nicht besuchte. Elvis wartete in seinem Wagen auf sie und brachte sie nach Graceland, wo eine Abschlussfeier geplant war.

29. Mai 1967

Elvis und Priscilla trugen ihre Hochzeitskleidung erneut in Graceland für Freunde, Verwandte und Angestellte. Das Zimmer war für den Empfang um 20.30 Uhr in Grün und Weiß gehalten. Die Hochzeitstorte wurde von Montes Catering-Service mit Musik von Tony Barrasso zur Verfügung gestellt. Später am Abend ging Elvis ins Memphian, um sich erneut einen Film anzusehen.

29. Mai 1970

Elvis flog als John Carpenter mit Charlie Hodge, Richard Davis und Joe Esposito nach Dallas. Sie blieben bis zum 2. Juni im Royal Coach Motor Hotel.

29. Mai 1976

Elvis trat in der Myriad Center Arena, Oklahoma City, Oklahoma auf.

29. Mai 1977

Elvis trat im Civic Center in Baltimore, Maryland auf, wo Elvis die Show mitten in seiner Performance verließ.

31

31. Mai 1955

Elvis trat an der High School auf. Auditorium, Midland, Texas, um 19.30 Uhr und im High School Field House, Odessa, Texas, um 20.30 Uhr

31. Mai 1958

Elvis wurde um 6.00 Uhr von Colonel und Anita vor den Toren von Fort Hood abgeholt

31. Mai 1967

Elvis hielt von Mitternacht bis 16.00 Uhr eine Bowlingparty auf dem Whitehaven Plaza ab

31. Mai 1975

Elvis trat um 14.30 und 20.30 Uhr im Von Braun Civic Center in Huntsville, Alabama auf

31. Mai 1976

Elvis trat im Municipal Coliseum in Lubbock, Texas auf.

31. Mai 1977

Elvis trat im Louisiana State University Assembly Center in Baton Rouge, Louisiana auf.

Download Lyrics/Songtexte