1. Februar 1955
Elvis trat an der High School in Randolph, Mississippi auf.
Elvis begann eine Woche mit Bob Neal-Buchungen und erschien mit dem einheimischen Sänger Bud Deckelman.
1. Februar 1956
Nach ein paar Stunden Schlaf wurde Elvis für ein Radiointerview mit WAAT-DJ Don Larkin nach Trenton, New Jersey, gefahren, der später zu einem Ehrenempfang zu seinen Ehren im Hickory House anwesend war. Gefragt nach seiner Reaktion auf seinen Erfolg, sagte Elvis: "Es hat mich erschreckt, weißt du, es macht mir nur Angst".
1. Februar 1958
Es gab eine Aufnahmesession von 10.00 bis 19.00 Uhr. Elvis war jedoch sehr enttäuscht, dass Sholes Leiber und Stoller nicht kontaktieren konnte. Die ganze Sitzung war eine Katastrophe. Die A-Seite seiner nächsten Single Wear My Ring um den Hals wurde geschnitten, aber nicht, wie Elvis es wollte, und die 48 Aufnahmen von Doncha 'Think It' Time waren auch nicht viel besser. Steve Sholes war sehr enttäuscht, dass er in den zwei Jahren, in denen Elvis nicht da war, keinen Nachholbedarf hatte.
1. Februar 1961
Elvis brachte Joe Esposito und Anita Wood zu Tupelo, um ihnen seine Heimatstadt zu zeigen. Auf dem Feld hinter seinem Geburtsort stellten sie fest, dass das Schild, in dem es als zukünftiger Standort des Elvis Presley Youth Center deklariert wurde, heruntergefallen war und keine Arbeiten zum Bau des Gebäudes oder des Schwimmbeckens unternommen worden waren, für das Elvis 14.000 $ von seinem Geld spendete 1957 Tupelo-Aufführung.
1. Februar 1968
Priscilla brachte um 17.15 Uhr im Baptist Hospital in Memphis ein Baby zur Welt, während Elvis und andere Mitglieder der Entourage in einer speziell für sie vorgesehenen Arztlounge warteten. Elvis war vor dem Verlassen des Hauses so nervös, dass seine Großmutter ihn daran erinnerte, dass Priscilla das Baby bekam, nicht er. Ein besonderes Detail der Polizei von Memphis, das von Elvis bezahlt wurde, stand in den nächsten 4 Tagen im Krankenhaus.
1. Februar 1969
Die gesamte Gruppe war in Aspen und feierte den ersten Geburtstag von Lisa Marie.
1. Februar 1970
Lisa Marie war bei der Dinner-Show zu Priscilla gekommen, um ihren zweiten Geburtstag zu feiern.
1. Februar 1971
Lisa Marie besuchte zu ihrem dritten Geburtstag die Dinnershow. Auf Einladung von Elvis waren auch einige Freunde von Elvis von der Polizei in Denver anwesend.
1. Februar 1973
Lisa Marie war bei ihrem fünften Geburtstag in Las Vegas um 20.00 Uhr anwesend.
1. Februar 1974
Aufgrund von Krankheit musste Lisa Marie ihren üblichen Geburtstagsbesuch in Las Vegas verpassen.
1. Februar 1977
Um 2.30 Uhr brachen Elvis und Ginger mit Billy und Jo Smith nach Las Vegas auf, reisten dann nach Los Angeles, um Lisa Maries neunten Geburtstag zu feiern. Danach kehrten sie nach Memphis zurück.

4. Februar 1955
Elvis trat an der Jesuit High School in New Orleans, Louisiana auf.
Elvis erschien mit Ann Raye. Tochter des Biloxi-Förderers Yankie Barhanovich. Er war zu spät für einen Auftritt beim Radiosender WWEZ, um die Show zu promoten.
04. Februar 1956
Elvis trat in der Stage Show im CBS Studio um 20.00 Uhr auf, wo er Tutti Frutti und Baby, Let's Play House sang. Offensichtlich durfte er Heartbreak Hotel noch nicht singen. Nach der Show wurde Elvis von den Dorsey Brothers nach Roseland eingeladen, einem beliebten Tanzclub in Midtown Manhattan.
04. Februar 1961
Elvis 'Cousin Junior Smith, der nicht mehr recht hatte, seit er im Koreakrieg einen Schock erlitten hatte, starb im Haus seines Onkels Travis an Alkoholvergiftung. Elvis 'Freund aus Waco, Eddie Fadal, begleitete ihn zum Haus und erinnerte sich, dass Elvis immer wieder sagte: "Es ist alles vorbei, Junior. Es ist alles vorbei."
04. Februar 1967
Elvis wollte den Reitplatz hinter Graceland vergrößern, daher wurden mehrere kleine Gebäude in einen Bulldozer gesteckt, an denen Elvis mit Freude teilnahm.
04. Februar 1970
Elvis trat sowohl in dieser als auch in der folgenden Nacht mit einer schweren Grippe auf.
04. Februar 1972
Elvis und der Colonel haben die Änderung ihres persönlichen Managementvertrags formalisiert, der auf der letzten Tour informell angenommen wurde. Ab diesem Zeitpunkt würden alle Einnahmen aus Live-Auftritten zwischen Elvis und dem Colonel zu zwei Dritteln bzw. zu einem Drittel aufgeteilt.
04. Februar 1976
Die Aufnahme bei Graceland wurde auf die gleiche Weise fortgesetzt, und es wurden nur noch zwei weitere Songs fertiggestellt, einschließlich der zukünftigen Single Moody Blue.

6. Februar 1939
Der kleine Elvis bekam seinen Vater zurück: Vernon wurde mit einer sechsmonatigen Suspendierung aus dem Gefängnis entlassen, sofern sein gutes Benehmen vorausgesetzt wurde.
6. Februar 1955

Elvis trat im Ellis Auditorium in Memphis um 15.00 Uhr und um 20.00 Uhr auf
6. Februar 1956
Elvis trat am Nationaltheater in Greensboro, North Carolina, um 14.30 Uhr, 16.30 Uhr, 19.00 Uhr und 21.00 Uhr auf. An der Show nahmen 2.900 Personen teil.
6. Februar 1961
Elvis konnte an der Beerdigung von Junior Smith nicht teilnehmen, weil er nach Hollywood zurückgerufen worden war, um das Ende von Wild In The Country neu zu drehen. Die Zuschauer hatten auf den Selbstmord von Hope Langes Charakter schlecht reagiert.
6. Februar 1967
Elvis kaufte ein weißes Wildlederpferd und ein Viertelpferd namens Conchita's Gold sowie einen Case-Traktor und zwei Pickup-Trucks von El Camino.
6. Februar 1968
Elvis 'Freund, Schauspieler Nick Adams, starb.
Elvis erteilte seinem Vater die Vollmacht und beauftragte ihn, Vernons Büro in einem umgebauten Nebengebäude nur wenige Schritte von Graceland entfernt hinter seiner gesamten geschäftlichen Tätigkeit zu übernehmen.
6. Februar 1973
In dieser und in der folgenden Nacht verpasste Elvis die Mitternachtsshow wegen Krankheit.
6. Februar 1976
Wegen des späten Endes der letzten Aufnahmesession begann die heutige Session nicht vor Mitternacht, zwei Songs wurden in 8 Stunden fertiggestellt.

2. Februar 1955
Elvis trat an der High School in Augusta, Arkansas auf.
2. Februar 1967
Elvis zahlte 5.000 Dollar für ein in Amerika gezüchtetes Reitpferd.
02. Februar 1973
Irgendwann in den ersten zwei Wochen der Verlobung in Vegas überreichte Elvis Muhammad Ali einen mit "The People's Champion" prämierten Mantel. Alis liebevolle Erinnerung an Elvis war: "Ich hatte Mitleid mit ihm, weil er das Leben nicht so genoss, wie er sollte. Er blieb die ganze Zeit im Haus. Ich sagte ihm, er solle Leute besuchen."
Irgendwann präsentierte Ali Elvis seine Boxhandschuhe mit der Aufschrift "Du bist der Größte" auf dem linken Handschuh und "Zu Elvis, meinem Hauptmann, von Muhammad Ali" auf der rechten Seite.
02. Februar 1976
In Graceland war eine Aufnahmesession geplant, in der Hoffnung, dass Elvis in dieser entspannten häuslichen Umgebung liefern könnte. Aber obwohl die Band aus Musikern der Bühnenshow bestand, funktionierte das nicht. Elvis erschien in der ersten Nacht in seiner Polizeiuniform in Denver, und es war für alle offensichtlich, dass er nicht bei der Sitzung war und auch wenn er sich fast ausschließlich auf Downbeat-Material konzentrierte. Drei Meister wurden zwischen 20.00 und 9.30 Uhr fertiggestellt

03. Februar 1956
Elvis nahm Shake, Rattle And Roll und Lawdy, Miss Clawdy im RCA-Studio in New York zwischen 10.30 und 13.30 Uhr auf
03. Februar 1966
Elvis kam in Los Angeles an und ließ sich in seinem neuen Zuhause am 10550 Rocca Place, Bel Air, nieder, das wie das Haus Bellagio von Frau Reginald Owen gemietet wurde. Dieses neue Ranchhaus sollte Elvis und Priscilla mehr Privatsphäre bieten. Marty Lacker, der für die Innendekoration verantwortlich war, würde sich zusammen mit Charlie Hodge dort aufhalten. Die anderen hatten inzwischen ihre eigenen Häuser.
03. Februar 1976
Die heutige Session in Graceland dauerte von 21.00 Uhr bis 10.30 Uhr, aber nur ein Lied, Solitaire, wurde aufgenommen. Elvis blieb abgelenkt und stand sogar kurz davor, wahnwitzige Paranoia zu betreiben.

5. Februar 1955
Elvis trat in Louisiana Hayride, Municipal Auditorium, Shreveport, in rosa Hosen und Krawatte mit einer Holzkohlejacke auf. Er sang: Das ist alles in Ordnung, Blue Moon of Kentucky, Tweedle Dee und Money Honey.
05. Februar 1956
Elvis trat am Mosque Theatre in Richmond, Virginia, um 14.30 und 20.30 Uhr auf. Hier begann Elvis eine 3-wöchige Tournee, bei der bekannte Country-Acts wie Justin Tubb, die Louvin Brothers und die Carter Sisters als Headliner auftraten.
05. Februar 1959
Elvis hörte von den Toten von Buddy Holly, Richie Valens und dem Big Bopper bei einem Flugzeugabsturz, und Tom Diskin verkündete den Familien im Namen von Elvis sein Beileid.
5. Februar 1968
Elvis brachte Priscilla und das Baby Lisa Marie aus dem Krankenhaus mit nach Hause.
05. Februar 1975
Vernon Presley hatte in seinem Haus einen Herzinfarkt und wurde ins Krankenhaus eingeliefert, wo er sich in einem Raum neben Elvis erholte.
05. Februar 1976
Eine weitere Aufnahme in Graceland, am nächsten Tag von 21.00 bis 14.00 Uhr. Am Anfang gab es viele Starts und Stops. Schließlich war Elvis verlobt, als er For The Heart schnitt und eine wirklich herzliche Version von Hurt aufführte, die vom Original von 1954 inspiriert war.

7. Februar 1955
Elvis trat in der Ripley High School Gym in Ripley, Mississippi auf.
7. Februar 1956
Elvis trat am Centre Theatre in High Point, North Carolina, um 14.30 Uhr, 16.30 Uhr, 19.00 Uhr und 21.00 Uhr auf
7. Februar 1959
Elvis besuchte die Holiday on Ice Show in Frankfurt. Er war mit einigen Skatern befreundet und besuchte sie hinter der Bühne.
7. Februar 1976
James Burton, Glen D. Hardin und Jerry Scheff mussten aufgrund früherer Zusagen gehen. Sie wurden durch die Nashville-Spieler Billy Sandford, Bobby Emmons und Norbert Putnam ersetzt. Die Sitzung begann um Mitternacht, aber sie erreichten wenig. Eine Studioversion von "America The Beautiful" und ein Master, "Blue Eyes Crying In The Rain".

09. Februar 1956
Elvis trat am Carolina Theater in Spartanburg, South Carolina, um 15.15 Uhr, 17.15 Uhr, 19.15 Uhr und 21.15 Uhr auf
09. Februar 1964
Für den ersten Auftritt der Beatles in der Ed Sullivan Show schickten Elvis und der Colonel ein Telegramm, das in der Luft zu lesen war. "Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Auftritt in der Ed Sullivan Show und Ihrem Besuch bei America STOP Wir hoffen, dass Ihr Engagement erfolgreich sein wird und Ihr Besuch angenehm ist. Mit freundlichen Grüßen Elvis und der Colonel."
9. Februar 1974
Elvis schloss ein allgemein gutes Engagement aus, in dem er als "in guter Laune" und "an der Spitze seiner Form" beschrieben worden war. Zur gleichen Zeit hatte er weiterhin ein unberechenbares persönliches Verhalten gezeigt, das sich im Laufe des letzten Jahres zunehmend gezeigt hatte, wie das Auslösen eines Kronleuchters und mehrerer Fernsehgeräte.

08. Februar 1956
Elvis trat im Ambassador Theatre in Raleigh, North Carolina, um 14.30 Uhr, 16.30 Uhr, 19.00 Uhr und 21.00 Uhr auf
08. Februar 1959
Janie Wilbanks, das Mädchen, das Elvis am Bahnhof von Memphis traf, als der Truppenzug durchfuhr, war nach Deutschland gekommen, um ihren Onkel zu besuchen, und blieb fast eine Woche bei Elvis. An den meisten Sonntagen spielten Elvis, Red, Lamar, Rex, Charlie Hodge und einige andere Freunde Touch Football auf einem freien Platz auf der Straße.
08. Februar 1961
Elvis hielt im Skyrider Hotel in Phoenix auf dem Weg nach Los Angeles.
08. Februar 1963
Elvis filmte die Sequenz "Bossa Nova Baby" des Films.
08. Februar 1967
Während einer Pferdekaufexpedition in Mississippi stieß Elvis auf die Twinkletown Farm, etwa 10 Meilen südlich von Graceland. Die Immobilie stand zum Verkauf und Elvis entschied sich zum Kauf. Er benannte es in Circle G um, und die Ranch wurde die neue Heimat für Elvis wachsende Pferdeherde. In den nächsten Wochen übernahmen Elvis und die Jungs das Cowboy-Leben, da Elvis umfangreiche und rasche Verbesserungen an dem Anwesen vorgenommen hatte.
08. Februar 1976
Die Musiker warteten in Graceland auf eine weitere Aufnahmesitzung, aber Elvis erschien nicht einmal, was Elvis 'erste offizielle Aufnahmesitzung beendete. Obwohl es eine schwierige Woche für alle war, konnte Felton Jarvis zumindest 12 Master an RCA liefern.

10. Februar 1955
Elvis trat an der High School in Alpine in Texas auf.
10. Februar 1956
Elvis trat im Carolina Theatre in Charlotte, North Carolina, um 14.30 Uhr, 16.30 Uhr, 19.00 Uhr und 21.00 Uhr auf.
Laut den Zeitungen sang Elvis "im Stil von Johnnie Ray mit einem Schuss von Frankie Laine".
10. Februar 1967
Da Elvis auf seinem neuen Grundstück Circle G beschäftigt war, kaufte er in den nächsten Wochen mehr als zwei Dutzend Pickups und andere Fahrzeuge für den Einsatz auf der Ranch.
10. Februar 1976
Elvis wurde zum Hauptmann der Polizei in Memphis Police ernannt.

12. Februar 1955
Elvis trat in der Legionshütte in Carlsbad, New Mexico auf.
12. Februar 1956
Elvis und seine Band verließen New York um 7.30 Uhr nach Norfolk, Virginia, wo sie um 14.00 Uhr, 17.00 Uhr und 20.00 Uhr im Monticello Auditorium auftraten
12. Februar 1971
Trotz Grippe und Fieber spielte Elvis alle seine Shows weiter.
12. Februar 1977
Elvis trat im Sportatorium in Hollywood, Florida auf.
Elvis bestand darauf, dass Ginger ihn auf dieser ersten Tour des Jahres begleitete. Die Höhepunkte der Show waren größtenteils die großen dramatischen Vorführungen, Unchained Melody, Hurt und How Great Thou Art. Dies war die letzte Tour von David Briggs, die nicht wusste, wie viel Elvis über seine Beziehung zu Linda wusste, aber er fand es heraus, als Elvis gegen Ende der Tour den Stecker an seiner elektronischen Tastatur zog.

14. Februar 1955
Elvis traf Tom Diskin in Roswell, einem Hotel in New Mexico, spätestens um 15.00 Uhr nach Anweisung des Colonels, um Radio-Werbung zu machen und den Zeitplan für Elvis 'ersten Auftritt an diesem Abend auf der Hank Snow Jamboree-Tour zu erhalten.
Elvis trat um 19.30 Uhr und 21.30 Uhr im Auditorium der North Junior High School in Roswell auf
14. Februar 1956
Elvis trat an der Charles L.Coon High School in Wilson, North Carolina, um 19.00 Uhr und um 21.00 Uhr auf. Um 23.00 Uhr kam eine dritte Show hinzu. Die anderen Künstler weigerten sich, die letzte Show zu spielen, bis der Colonel ihnen zusätzliche Vergütung versprach.
14. Februar 1957
Elvis hat sowohl die schnelle als auch die langsame Version von Loving You at Radio Recorders neu aufgenommen. Die RCA teilte Elvis mit, dass sie von ihrem Wahlrecht zur Verlängerung der Laufzeit seines am 15. Oktober 1961 auslaufenden Vertrags bis zum 15. Oktober 1966 Gebrauch gemacht habe.
14. Februar 1962
Während er zu Hause in Graceland war, sendete Elvis regelmäßig aktuelle und historische Kinofilme auf einem 16-mm-Projektor, der von RCA geliefert wurde.
14. Februar 1964
Elvis unterbrach seinen Aufenthalt in Vegas und reiste nach Long Beach, Kalifornien, um Danny Thomas im Namen des St. Jude's Hospital in Memphis den Potomac zu präsentieren.
14. Februar 1966
Elvis besuchte ein Musiktreffen, um Lieder für den Soundtrack auszuwählen.
14. Februar 1967
Von Harry Levitch kaufte Elvis einen weißgoldenen Hufeisenring eines Mannes für 475 $, einen Hufeisenstift für Damen für 475 $ und einen besonderen Valentinstag-Charme.
14. Februar 1968
Elvis und Priscilla gingen zu Gladys Grab und hinterließen einige Blumen und eine Karte (von "Elvis-Priscilla-Lisa Marie"), mit dem speziellen Befehl, dass die Karte zusammen mit den Blumen verbrannt werden musste, wenn sie welken.
14. Februar 1972
RCA hat sowohl Dinner- als auch Mitternachtsshows aufgenommen, hauptsächlich um neu eingeführte Songs aufzunehmen. Felton Jarvis überwachte das Taping, aber seine gesundheitlichen Probleme hatten sich verschlechtert und er benötigte mehrmals in der Woche eine Dialysebehandlung. Das Album für das beabsichtigte Leben wird nie wirklich materialisiert, aber die Aufnahmen würden auf verschiedenen nachfolgenden Veröffentlichungen erscheinen.
14. Februar 1973
Das Hilton veröffentlichte diese Ankündigung vor der Dinnershow: "Sehr geehrte Damen und Herren, Elvis konnte wegen seiner Krankheit gestern abend nicht auskommen. Er hat jedoch gestern Abend gegen den Rat des Arztes die Dinnershow durchgeführt. Heute Abend war er es von seinen Ärzten gebeten, keine Show zu machen, aber er will das Beste tun, was er kann. Er will die Leute, die zu ihm kamen, nicht enttäuschen. Heute Abend wird es keine späte Show geben. Danke. "
14. Februar 1975
Elvis wurde aus dem Krankenhaus entlassen, aber um die Menge der Fans zu vermeiden, wurde dies zwischen Mitternacht und 1.00 Uhr morgens getan. Er kehrte nach Graceland zurück, um sich zu erholen. Dr. Nick hatte gehofft, Elvis 'Medikamente und Diät zu regulieren, und begann mit einer Routine, in der entweder er oder seine Krankenschwester jeden Tag bei Graceland vorbeikamen, um die ihm zugeteilten Rezepte zu verteilen. Dr. Nick ermutigte Elvis außerdem, so oft er konnte mit ihm Racquetball zu spielen, und er verbrachte einige Zeit mit Elvis im Gespräch. Elvis bekam "Lachtherapie" durch die ständige Betrachtung alter Monty Python-Episoden, die er jetzt auswendig konnte.
14. Februar 1977
Elvis trat im Bay Front Center in St. Petersburg auf.

16. Februar 1954
Kaum zwei Wochen nach ihrem ersten Treffen brachte Elvis Dixie nach Hause, um seine Eltern zu treffen.
16. Februar 1955
Elvis trat am Odessa Senior High School Field House in Odessa, Texas, um 19.30 und 21.30 Uhr auf.
Die Show zog mehr als 4.000 Menschen an, darunter der örtliche Sänger Roy Orbison. Roy kommentierte später: "Seine Energie war unglaublich, sein Instinkt war einfach unglaublich". Bald wurde klar, dass jede andere Handlung Schwierigkeiten haben würde, ihm zu folgen.
16. Februar 1956
Elvis trat am Carolina Theater in Winston-Salem, North Carolina, um 16.30 Uhr, 19.00 Uhr und 21.00 Uhr auf. Die Lokalzeitung berichtete: "Er krümmt sich, er kratzt, er kratzt, er stößt, er schleift ... Die Raserei, die Hysterie, die wilde und wunderbare Schreie purer Freude, diese waren dem bemerkenswerten jungen Mann mit den langen Haaren, den perligen Zähnen, dem stilvollen Slouch und der unglaublichen Einbildung vorbehalten: Elvis Presley. "
16. Februar 1966
Elvis begann zwei Tage lang mit der Aufnahme von Soundtracks bei Radio Recorders. Er begann um 15.00 Uhr und arbeitete bis Mitternacht. Der Kern der Nashville-Studioband war eingeflogen und wurde von "Tiny" Timbrell und Gitarrist Tommy Tedesco begleitet.
16. Februar 1970
Sowohl in der Dinnershow als auch in der Mitternachtsshow wurden mehrere Songs aufgenommen, die als Rückgrat für das kommende On Stage-Album dienen würden. Es war offensichtlich, dass Polk Salad Annie mit Karate-Moves der neue Showstopper war.
16. Februar 1972
Die Aufzeichnung durch RCA wurde jede Nacht fortgesetzt und würde morgen abgeschlossen sein. Abgesehen von It's Over waren alle Meister, die schließlich veröffentlicht wurden, aus der Mitternachtsshow des heutigen Abends.
16. Februar 1977
Elvis trat im Garrett Coliseum, Montgomery, Alabama auf.

19. Februar 1955
Elvis trat im Louisiana Hayride, Municipal Auditorium, Shreveport auf.
19. Februar 1956
Elvis trat um 14.00 Uhr, 17.00 Uhr und 20.00 Uhr in Fort Homer Hesterly Armory, Tampa, Florida auf. Elvis wurde hier als "Country Rhythm" von Country Music in Rechnung gestellt. Das Poster riet, frühzeitig für beste Plätze zu kommen.
19. Februar 1969
Eine weitere Aufnahmeabend bei American; Diesmal mit Songs wie Kentucky Rain und Only The Strong Survive, die sich Elvis eindeutig zu eigen gemacht hat.
19. Februar 1971
Versehentlich schlug Elvis sich mit dem Mikrofon im Mund in den Mund, als ein Ventilator auf die Bühne stürmte und dabei seinen Zahn brach.
19. Februar 1973
Jedem war klar, dass die vier Männer, die am Tag zuvor auf die Bühne gesprungen waren, nichts anderes als überreizte Fans waren. Elvis war überzeugt, dass sie von Priscillas Freund Mike Stone geschickt worden waren. Elvis wütete vor allen Jungs und machte Vorwürfe, dass Stone seine Ehe getrennt habe und nun versuchte, auch seine Tochter von ihm wegzunehmen. In seiner Wut dachte Elvis sogar daran, Stone zu töten, aber als er sich einige Tage später endgültig beruhigt hatte, gab die Idee seine auf.
19. Februar 1974
Elvis war zurück in Los Angeles und mit Lisa Marie, als sie eine Tonsillektomie hatte.
19. Februar 1977
Elvis trat in der Civic Center Freedom Hall in Johnson City, Tennessee auf.
Weil Ginger ihre Familie vermisst hat, hat Elvis sie für die letzten Tage der Tour eingeflogen.

21. Februar 1955
Elvis trat im City Auditorium in Camden, Arkansas auf.
21. Februar 1956
Elvis trat am Florida Theater in Sarasota, Florida, um 14.15, 16.30, 7.35 und 21.45 Uhr auf. Hier nannte Elvis "die am meisten diskutierte neue Persönlichkeit der letzten 10 Jahre der aufgenommenen Musik". Es wurde auch berichtet, dass Elvis sich zwischen den Shows niederließ und den Westen beobachtete, der auf der regulären Rechnung stand.
21. Februar 1957
Elvis wurde von seinen Eltern am Set von Loving You besucht, wo er Loving You und Got Viel O Livin 'To Do vor einem Publikum auftrat. Sie saßen ziemlich offen auf dem Gang, und Gladys klatschte im Takt. Es wurde gesagt, dass Elvis den Film nach dem Tod seiner Mutter nie wieder sehen konnte.
21. Februar 1966
Die Hauptfotografie begann am Spinout.
21. Februar 1967
An diesem Tag sollte Elvis United Artists in Hollywood für den Start der Produktion auf Clambake Bericht erstatten. Der Colonel erkannte, dass es fast unmöglich sein würde, Elvis von seiner neuen Ranch abzubringen. Deshalb hatte er die Prüfung der Cast-Versicherung um 17.30 Uhr im RCA-Studio B in Nashville arrangiert, wo nun die Soundtrack-Aufnahme stattfinden sollte. Elvis kam in einem gemieteten Learjet an und wurde nach der Besprechung der Liedauswahl für den Film am nächsten Morgen bis 6.00 Uhr aufgenommen. Für alle Anwesenden war es offensichtlich, dass Elvis wenig Interesse an den Filmliedern hatte. Außer Du kennst mich nicht, für den er 21 Takes ausgegeben hat. Elvis war jedoch immer noch nicht mit dem Ergebnis zufrieden und würde den Song später erneut aufnehmen.
21. Februar 1969
Noch immer bei American, die Aufnahme dauerte an, diesmal jedoch nur von 19.30 bis 22.30 Uhr. Nur ein Song und ein Instrumental-Track waren abgeschlossen.
21. Februar 1977
Elvis trat im Coliseum in Charlotte auf.
Nach dieser Show kehrte Elvis nach Memphis zurück.

24. Februar 1955
Elvis trat an der South Side Elementary School auf. Bastrop, Louisiana um 19.30 und 21.30 Uhr.
Dies war die letzte Show dieser zweiten Jamboree Attractions-Tour.
24. Februar 1956
Elvis trat im New Baseball Park in Jacksonville, Florida auf.
24. Februar 1957
Schließlich hat Elvis die Version von Loving You fertiggestellt, die in der Akte erscheinen würde. Er hielt auch sein Versprechen gegenüber Sam Philips ein, wenn es regnet, wenn es wirklich regnet, was er bei Sun nicht vollendete. Nach Abschluss dieser Aufnahmesitzung hatte Sholes 7 fertige Meister von 2 Arbeitstagen.
24. Februar 1961
Nachdem die Dreharbeiten noch einmal abgeschlossen waren, war Elvis nach Memphis zurückgekehrt, wo er eine Probe mit Scotty, DJ, den Nashville-Session-Spielern und den Jordanaires in Graceland für seine Wohltätigkeitsveranstaltung in Memphis abhielt.
24. Februar 1965
In letzter Minute gab es eine Soundtrack-Session für Elvis 'neuen Film Harum Scarum. Aufgrund der eiligen Art und Weise, in der die Session geplant wurde, standen Elvis 'normale Begleiter nicht zur Verfügung. Charlie McCoy (Gitarre), Henry Strzelecki (Bass) und Kenny Buttrey (Schlagzeug) nahmen ihren Platz ein. Sie wurden von Rufus Long und Ralph Strobel auf Flöte und Oboe begleitet, um dem Soundtrack eine nahöstliche Note zu verleihen.
Dies war der erste Besuch von Elvis in einem Aufnahmestudio seit 8 Monaten und seine Ablenkung und Unzufriedenheit mit dem Material war offensichtlich. Er brach um 3.30 Uhr nach nur 4 Stunden ab, in denen er 38 triste Shakes That Tambourine machte.
24. Februar 1969
Nachdem er in Beverly Hills Kleidung gekauft hatte, flog Elvis nach Las Vegas.
24. Februar 1971
Elvis und Priscilla blieben in Las Vegas, um an der Eröffnung von Ann-Margret im International teilzunehmen.
24. Februar 1973
Elvis und Linda nahmen an der Eröffnung von Ann-Margret teil. Dann blieben sie in Las Vegas zusammen mit Elvis 'Memphis-Karatelehrer Kang Rhee, der Karate-Kurse in der Suite durchführte.

26. Februar 1954
Elvis und Dixie gingen zusammen zum All Night Gospel Singing im Ellis Auditorium.
26. Februar 1955
Elvis trat im Hillbilly Jamboree, Circle Theatre, Cleveland, Ohio, um 19.30 Uhr und um 22.30 Uhr auf.
Nach der Show traf sich Elvis mit Bill Randle, einem Top WERE Jock, der Bob Neal nahe legte, Elvis sei ein "großer Künstler" und gab Neal der Name eines Ansprechpartners für Arthur Godfreys Talent Scouts. Was wäre der perfekte Weg, um national sichtbar zu werden.
26. Februar 1956
Elvis trat im City Auditorium, Pensacola, Florida, um 2.00 Uhr, 17.00 Uhr und 20.00 Uhr auf.
Nachdem alle Steuern und Kosten bezahlt wurden, beliefen sich die Nettoeinnahmen der Tour auf 22.623,02 USD. Der Anteil von Elvis lag knapp über 6.700 USD.
26. Februar 1958
Bei Radio Recorders gab es eine kurze Aufnahmesitzung, bei der Elvis das Gitarrenklatschen und das Piano an Wear My Ring Around Your Neck überschrieb.
26. Februar 1960
Elvis rief Anita Wood an, als er sich darauf vorbereitete, sein altes Leben wieder aufzunehmen. Joe Esposito, der bereits nach Hause gegangen war, hatte sich bereit erklärt, nach seiner Rückkehr für ihn zu arbeiten. So hatten Elisabeth Stefaniak, die mit Vernon und Oma in die Staaten zurückkehren würde, und Elvis hoffte, dass auch Rex Mansfield Teil des Teams sein würde.
26. Februar 1964
Elvis berichtete Paramount für die Vorproduktion auf Roustabout.
26. Februar 1965
In Nashville nahm Elvis 2 Songs auf, während die Band 3 weitere Tracks spielte.
26. Februar 1967
Erneut verzögerte Elvis seine Abreise nach Los Angeles. Er klagte über schmerzhafte Wunden im Sattel. Dr. Nichopoulos kam auf die Ranch, um ihn zu untersuchen. Es gab einige Rezepte, und der Arzt stimmte sogar zu, den Oberst anzurufen, um das Problem zu erklären. Dr. Nichopoulos und Elvis schafften es fast von Anfang an, und dies war der Beginn einer langjährigen persönlichen und beruflichen Beziehung.
26. Februar 1969
Elvis und der Colonel boten eine Foto-Gelegenheit, um sein bevorstehendes Engagement bei der Internationale bekannt zu machen. Elvis unterschrieb bei einer Baustelle auf der Baustelle des Casinos seinen "Vertrag", obwohl das eigentliche Dokument erst am 15. April unterzeichnet werden würde.
26. Februar 1970
Elvis wurde von den ersten Momenten der Proben in Houston bewusst, dass das Soundsystem aussichtslos war und die Band sich selbst nicht hören konnte. "Kämpfe nicht dagegen", sagte er zu Glen D. Hardin. "Machen Sie einfach weiter und spielen Sie."
26. Februar 1971
Elvis und Priscilla sahen die Irish Royal Show Band im Stardust.

11. Februar 1955
Elvis trat an diesem Tag zweimal auf. Zuerst in der Sports Arena in Carlsbad, New Mexico, um 16:00 Uhr und später am Abend in Hobbs, New Mexico.
11. Februar 1956
Elvis trat auf der Stage Show im CBS Studio in New York City um 20.00 Uhr auf.
Für seinen dritten Auftritt gab CBS schließlich dem Druck von Steve Shole nach und erlaubte Elvis, Heartbreak Hotel und Blue Suede Shoes durchzuführen.
11. Februar 1957
Elvis filmte die "Taverne" -Szene von Loving You, in der sich neidische Schläger mit der Sängerin Deke Rivers auseinandersetzten, die wie seine echten Kollegen definitiv ihre Freundinnen ansprach.
11. Februar 1958
Elvis nahm von 1.00 bis 9.55 Uhr Soundtrack-Material auf Paramount 's Soundstage auf. Er nahm Steadfast, Loyal And True erneut auf und arbeitete an dem Song Danny, der immer noch als Titelsong verwendet werden konnte, falls der Name des Films A Stone bleiben würde Für Danny Fisher.
11. Februar 1959
Ein Angestellter einer deutschen Filmfirma kam ins Haus, um Elvis zu überzeugen, nur einen Song in einer kommenden Produktion zu singen. Elvis erklärte, er zögere, alles zu tun, was zu Ressentiments seiner Kameraden führen könnte. Im Gegenzug äußerte er sich beinahe gleich besorgt über den Ärger der Fans, als er nicht in der Lage war, Autogramme zu unterschreiben.
11. Februar 1960
Elvis erhielt die Streifen seines Sergeanten und er veranstaltete eine Party, um zu feiern.
11. Februar 1966
Elvis berichtete MGM für die Vorproduktion von Spinout.

13. Februar 1948
Elvis erhielt eine Karte für die Tupelo Public Library, die "Elvis Aron Presley, 13 Jahre" und Gladys Presley unterschrieben war.
13. Februar 1955

Elvis trat um 16:00 Uhr im Fair Park Coliseum in Lubbock, Texas auf. In der Anzeige heißt es: "Elvis Presley, der westliche Be-Bop-Star der Louisiana Hayride, kehrt nach Lubbock zurück." Dies war die erste Buchung, die Neal direkt durch den Colonel erhalten hatte, und die Gruppe erhielt 350 Dollar für ihre Leistung. Ein junger Buddy Holly stand am Ende dieser Rechnung als die Hälfte des westlich-westlichen Duos Buddy und Bob.
13. Februar 1956
Elvis trat im Paramount Theatre in Newport News, Virginia, um 16.30 Uhr, 19.00 Uhr und 21.00 Uhr auf. Aufgrund der überfüllten Zuschauermengen wurde um 11.00 Uhr eine vierte Show hinzugefügt
13. Februar 1959
In Friedberg kam es zu einem Stau, als Elvis Autogramme unterschrieb.
13. Februar 1973
Elvis war weiterhin krank und seine Ärzte empfahlen, beide Shows abzusagen. Er machte die Dinnershow, befolgte jedoch den Rat, indem er die Mitternachtsshows an diesem und dem nächsten Abend stornierte.
13. Februar 1976
Zwischen Elvis, dem Immobilienentwickler T. Michael McMahon, Joe Esposito und Dr. Nick wurde eine Vereinbarung über die Schaffung einer Kette von Racquetball-Gerichten im ganzen Land, Presley Center Courts, geschlossen.
13. Februar 1977
Elvis trat im Auditorium in West Palm Beach, Florida auf.

15. Februar 1955
Elvis trat im Fairpark Auditorium, Abilene, Texas, um 19.00 Uhr und 21.00 Uhr auf. "Elvis und seine Bop-Band" wurden unter dem Headliner Hank Snow und dem populären Hillbilly-Comedian, dem Herzog von Paducah, mit Charlene Arthur und Jimmie Rodgers Snow beworben.
15. Februar 1956
Elvis trat an der Walter Williams High School im Auditorium in Burlington, North Carolina auf.
15. Februar 1967
Das Haupthaus auf dem Grundstück, Circle G, war für die gesamte Gruppe zu klein. Deshalb kaufte Elvis Hausanhänger und leitete umfangreiche Reparaturen am Abwassersystem ein.
15. Februar 1973
Elvis ging während der Dinner-Show von der Bühne. Als er zurückkam, sagte er: "Es tut mir leid, meine Damen und Herren, aber ich habe eine Grippe und meine Stimme ist plötzlich verschwunden." Er beendete die Show, aber wieder wurde die Mitternachtsshow abgesagt.
15. Februar 1977

Elvis trat im Sportstadion in Orlando, Florida auf.

17. Februar 1955
Elvis trat im City Auditorium in San Angelo, Texas, um 19.30 und 21.30 Uhr auf
17. Februar 1956
Elvis und die Band verließen Winston - Salem um 5.50 Uhr auf einem Flug nach New York City.
17. Februar 1966
Elvis war bei Radio Recorders und setzte die Soundtrack-Aufnahme von 19.00 Uhr bis Mitternacht fort.
Nach Abschluss der Aufnahme entschied sich Elvis impulsiv, das Wochenende mit dem Greyhound-Bus nach Las Vegas zu fahren.
17. Februar 1967
Elvis kaufte weiterhin Pickup-Trucks für die Jungs, seine Verwandten und alle, die an dem Grundstück arbeiteten. Die heutigen Einkäufe umfassten 1 Chevy El Camino, 2 Dodges und 5 Fords sowie 2 weitere Wohnwagen.
17. Februar 1969
Elvis meldete sich um 20.00 Uhr dem Amerikaner und arbeitete bis 4.00 Uhr. Einige echte Schönheiten wurden hier geliefert: Wahre Liebe reist auf einer Schotterstraße und ein Fremder in meiner Heimatstadt.
17. Februar 1970
RCA nahm bei beiden Abendshows weiterhin selektiv auf.
17. Februar 1977
Elvis trat im Civic Center in Savannah, Georgia auf.

18. Februar 1955
Elvis trat um 19.30 und 21.30 Uhr im Auditorium der West Monroe High School in Monroe, Louisiana, auf. Dies war das Ende der Hank Snow-Tour.
18. Februar 1956
Elvis trat um 20.00 Uhr in der Stage Show im CBS Studio in New York auf. Hier sang Elvis Tutti Frutti und I Was The One, eine Ballade, auf die er sehr stolz war. Um 23.45 Uhr flogen Elvis und die Band nach Tampa, Florida.
18. Februar 1969
Die Aufnahme bei American wurde von 19.30 Uhr bis 5.30 Uhr fortgesetzt, wobei 3 weitere Songs fertiggestellt wurden, einschließlich eines radikal veränderten After Loving You.
18. Februar 1970
Es gab eine Nachmittagsprobe, da nicht genug neues Material in der Show war, um ein Album zu füllen. Die 3 Songs waren The Wonder Of You, Release Me und See See Rider. Die Aufnahme wurde während dieser beiden und der folgenden Nacht fortgesetzt.
18. Februar 1973
Gegen Ende von Elvis 'Auftritt bei der Mitternachtsshow in Las Vegas sprangen vier Männer auf die Bühne. Mehrere Mitglieder des Gefolges eilten, um Elvis zu verteidigen. Es war jedoch Elvis selbst, der einen der Männer zurück ins Publikum stieß. Als die Ordnung endlich wiederhergestellt war, sagte Elvis den Zuhörern: "Es tut mir leid, meine Damen und Herren. Es tut mir leid, dass ich mir nicht seinen gottverdammten Hals gebrochen habe. Das tut mir leid."
18. Februar 1976
Elvis war mit der Idee, ein Ferienhaus zu kaufen, nach Colorado zurückgekehrt, kehrte jedoch fast unmittelbar nach Memphis zurück, nachdem seine Freunde aus Denver versucht hatten, mit ihm über sein zunehmend unberechenbares Verhalten zu sprechen.
18. Februar 1977
Elvis trat im Carolina Coliseum, Columbia, South Carolina auf.

20. Februar 1955
Elvis trat im Robinson Auditorium in Little Rock, Arkansas, um 15.00 Uhr und um 20.15 Uhr auf. Elvis begann eine weitere Jamboree Attractions-Tour. Diese wurde als "WSM Grand Ole Opry" -Sendung in Rechnung gestellt und Elvis, Scotty und Bill erhielten 350 USD für diese beiden Shows anstatt ihrer üblichen 200 USD pro Tag.
20. Februar 1956
Elvis trat im Palms Theatre, West Palm Beach, Florida, um 14.00 Uhr, 17.00 Uhr, 19.00 Uhr und 21.00 Uhr auf
20. Februar 1967
Elvis kaufte einen Rotkastanienwallach und eine Palomino-Stute.
20. Februar 1969
Immer noch bei American und wieder eine ganztägige Aufnahmesession mit It Keeps Right On A'Hurtin und Any Day Now.
An diesem Tag kaufte Elvis ein Mikrofilm-Lesegerät von Kodak und ließ mehr als 4.000 persönliche Gegenstände mikrofilieren.
20. Februar 1977
Elvis trat im Coliseum, Charlotte, North Carolina auf.
Elvis rief Gingers Schwester Terry auf die Bühne, um eine kleine Auswahl klassischer Musik auf dem Klavier zu spielen.

22. Februar 1955
Elvis trat im Rathaus von Hope in Arkansas auf.
22. Februar 1956
Elvis trat um 19.00 Uhr und 21.00 Uhr im City Auditorium in Waycross, Georgia, auf
22. Februar 1958
Elvis ging zur Geburtstagsfeier für Jan Shepard, der im Film seine Schwester spielte. Er tauchte mit einem ausgestopften Tiger auf den Schultern auf, den er Danny Boy genannt hatte, nach dem Lied, das er oft am Set gesungen hatte. Er gab Shepard auch eine Filmkamera, mit der Heimvideos der Party gedreht wurden.
22. Februar 1967
Die Aufnahme der Backing-Tracks für den Film Clambake wurde von 19.00 Uhr bis 5.00 Uhr fortgesetzt, jedoch ohne Elvis, der in seinem Hotel blieb.
22. Februar 1969
Dies war die letzte Nacht im amerikanischen Studio und Elvis nahm nur Who Am I? Die Sitzung und die amerikanische Erfahrung endeten um Mitternacht.
22. Februar 1970
Seit einiger Zeit gab es einige Probleme mit dem Soundsystem des Showrooms, und der Colonel drohte, dass Elvis seine letzten 2 Nächte nicht durchführen würde, wenn das Problem nicht gelöst würde.

23. Februar 1955
Elvis trat im High School Auditorium in Pine Bluff, Arkansas, um 19.30 und 21.30 Uhr auf
23. Februar 1956
Elvis trat im New Baseball Park Jacksonville, Florida auf. Hier bricht Elvis nach der ersten Show auf dem Parkplatz zusammen und wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo der Arzt Erschöpfung feststellte und ihm sagte, er solle langsamer werden.
23. Februar 1957
Steve Sholes arrangierte eine Session bei Radio Recorders für Elvis, um Loving You erneut zu schneiden, diesmal als RCA-Single, doch Elvis wandte seine Aufmerksamkeit stattdessen anderen Materialien zu. Während einer Sitzung von 10.00 bis 18.30 Uhr kamen I Beg Of You und One Night heraus, mit jeweils einem potenziellen Kandidaten für die Einzelveröffentlichung.
23. Februar 1967
Elvis kehrte ins Studio zurück und trug ein komplettes Cowboy-Outfit mit Burschen. Er übertrug den Gesang auf den voraufgezeichneten Instrumentalspuren. Einige waren an diesem Tag fertiggestellt, aber einige mussten warten, bis er nach Hollywood zurückkehrte.
23. Februar 1969
Elvis kehrte nach Los Angeles zurück.
23. Februar 1970
Elvis beendete seine Verlobung mit einer Mitternachtsshow, die bis 3.00 Uhr lief, was viele als eine seiner besten Leistungen bezeichnete. Er spielte Klavier bei Lawdy, Miss Clawdy und Blueberry Hill. Gegen Ende des Abends stellte er den Colonel dem Publikum vor und sagte: "Er ist nicht nur mein Manager, aber ich liebe ihn sehr."
23. Februar 1971
Elvis beendete seine Verlobung in Las Vegas mit einer Show, die von einem hemmungslosen Mystery Train / Tiger Man-Medley bis zu einer traurigen, bittersüßen Hilfe durch die Nacht ging. Wie in fast jeder zweiten Nacht gab es auch eine Wasserschlacht.
23. Februar 1972
Priscilla flog für das Ende von Elvis 'Engagement ein und teilte ihm mit, dass sie mit Karate-Champion Mike Stone verwickelt sei.
Elvis erhielt einen 5-Grad-Gürtel von Ed Parkers International Kenpo Karate Association.
23. Februar 1973
In der letzten Nacht von Elvis war Ann-Margret im Publikum. Zu Lamar, der für die Lichter verantwortlich war, sagte Elvis: "Lass das Licht auf ihr, Mann, ich möchte sie nur ansehen."

25. Februar 1955
Elvis, Scotty und Bill fuhren mit Bob Neal nach Cleveland, um ihr erstes Date außerhalb des Südens zu spielen. Sie machten an verschiedenen Radiosendern Halt, in der Hoffnung, später Airplay zu bekommen.
25. Februar 1956
Elvis trat im Louisiana Hayride, Municipal Auditorium, Shreveport auf. Elvis sang zum ersten Mal im Hayride Heartbreak Hotel. Laut Scotty explodierte das Publikum wie nie zuvor.
25. Februar 1957
Louis Armstrong wurde in der Memphis Press-Scimitar zitiert: "Ich werde definitiv eine Platte mit ihm machen. Sie wären überrascht, was wir zusammen tun könnten. Sie fragen mich, ob ich denke, dass er gut ist. Wie viele Cadillacs hat er gekauft?" "Dieser Junge ist kein Dummkopf."
25. Februar 1961

Der Gouverneur von Tennessee, Buford Ellington, und der Bürgermeister von Memphis, Henry Loeb, erklärten diesen Tag als "Elvis Presley Day". Bei einem speziellen Mittagessen im Hotel Claridge wurde Elvis von RCA mit einer diamantbesetzten Uhr überreicht, um den Rekordumsatz von über 75 Millionen zu ehren. Sam Philips fragte, warum Sun Records für Elvis 'Erfolg so wenig Beachtung gefunden habe, und erinnerte jeden daran, dass "RCA ihn nicht haben würde, wenn es nicht Philips gäbe".

Elvis trat bei der Memphis Charity Show, Ellis Auditorium, Memphis, um 3.00 und 20.30 Uhr auf. Die
Teilnahme an der ersten Show war 3.860 und bei der zweiten 6.540. Der Komiker George Jessel stellte Elvis am Abend als "einen der größten Sänger-Schauspieler dieses Jahrhunderts" vor.
Nach der Abendshow veranstaltet Elvis eine Party in Graceland.
25. Februar 1965

Elvis hatte für Harum Scarum von 22.15 bis 3.30 Uhr eine Soundtrack-Aufnahmesession in Nashville.
25. Februar 1967
Elvis flog am frühen Abend von Nashville nach Memphis. Er hatte den Flugzeugkreis über seiner Ranch, bevor er landete.
25. Februar 1968
Elvis flog nach Los Angeles zu seinem neuen Zuhause am 1174 Hillcrest Drive. Dieses kleinere Haus mit 4 Schlafzimmern bot Elvis, Priscilla und Lisa Marie mehr Privatsphäre als zuvor. Dort lebten auch nur Charlie Hodge, Patsy und Gee Gee Gambill.
25. Februar 1970
Elvis und die Jungs aus dem Gefolge flogen nach Houston, um Elvis bei der Houston Livestock Show und Rodeo in Kirk Kerkorians Privatjet zu gewinnen. Obwohl der Colonel versucht hatte, die Jungs alleine zu zwingen, gingen sie alle mit Elvis mit, bis auf die Ehefrauen. Elvis hielt eine kurze Pressekonferenz am Flughafen ab, bevor er im Astroworld Hotel zu seinem ersten Auftritt vor Las Vegas seit 1961 eincheckte.

27. Februar 1957
Die Dreharbeiten zu Loving You zogen auf die Jessup Ranch nördlich von Hollywood.
27. Februar 1963
Elvis hat den Gesang Guadalajara bei Radio Recorders mit spanischer Stimme gesungen.
Er hatte auch 2 Zahnkronen mit einem Preis von 170 US-Dollar erhalten.
27. Februar 1970

Elvis hielt eine Mittagspressekonferenz im Astroworld Hotel ab und sprach über seine musikalischen Wurzeln, die aktuelle Musikszene und wie seine Sun-Platten für ihn jetzt "lustig" klangen.
Elvis trat bei der jährlichen Texas Livestock Show in Houston, Astrodome, Houston, Texas, um 14.00 Uhr und 19.45 Uhr auf.
Elvis machte einen dramatischen Auftritt in einem offenen Jeep, aber er wurde sowohl während als auch nach der ersten Show wegen der schlechten Akustik entmutigt Er hielt es für eine gleichgültige Antwort von einer Menge, die nicht unter der Kapazität lag. "Ich denke, ich kann es einfach nicht mehr so ​​bringen wie früher", sagte er zwischen den Shows.
Aber dann wurde seine Stimmung bei der Abendshow durch die große Resonanz einer Menge von 36.299 Menschen gehoben und laut der Los Angeles Times war sein Auftritt "meisterhaft".

28. Februar 1956
Zurück in Memphis traf ein Fahrer Elvis in seinem Eldorado-Cabrio in einem Parkhaus in der Innenstadt.
28. Februar 1967
Aufgrund des Telefons am Vortag von Dr. Nichopoulos war der Colonel wütend, dass er Elvis nicht einmal ans Telefon bringen konnte. Er warnte Marty Lacker, dessen Aufgabe es war, die Kommunikationswege offen zu halten. "Wir haben in mindestens drei Wochen Hunderte von Dollar für Telefonanrufe ausgegeben und praktisch keine Informationen gesammelt, und das muss aufhören", schrieb er und fügte hinzu, dass sich die Dinge bald "zu einem Punkt entwickeln würden, bei dem wir eine richtige Aufgabe haben werden." ob Sie oder jemand anderes, wo wir jederzeit einen eindeutigen direkten Kontakt haben. "
28. Februar 1968
Priscilla kam mit Lisa Marie und Joanie Esposito und ihren beiden Töchtern nach Kalifornien.
28. Februar 1970

Elvis trat bei der jährlichen Texas Livestock Show in Houston, Astrodome, um 14.00 und 19.45 Uhr auf. Die abendliche Zuschauerzahl von 43.614 war ein Rekord für Indoor-Rodeo-Auftritte in allen Bereichen. Priscilla flog herein, um an der Show des Nest-Tages teilzunehmen, als in den Houstoner Zeitungen Gerüchte über eine mögliche Auflösung ihrer Ehe auftauchten.
28. Februar 1974
Kurz bevor er auf Tour ging, sah Elvis einen Dr. Kantor in Beverly Hills über Halsprobleme.

Download Lyrics/Songtexte