1

2

1. April 1955

Elvis trat im Ector County Auditorium in Odessa, Texas auf.


1. April 1956

Elvis, Gene Smith und die Band flogen von Shreveport nach San Diego, wo Elvis in der Fernsehsendung von Milton Berle auftreten würde.


1. April 1957

Elvis trat im Memorial Auditorium in Buffalo, New York auf. Er erschien in seiner goldenen Jacke, schwarzen Hosen und "goldenen Pantoffeln mit Strasssteinen auf den Quasten".


1. April 1959

Elvis hatte sich ein Klavier gemietet und viel Zeit mit Singen und Spielen verbracht.


1. April 1963

Elvis kehrte nach Memphis zurück und kaufte Priscilla einen roten Corvair, damit sie jeden Tag zur Schule fahren konnte.

1. April 1975

Dies war Elvis 'letzte Nacht in Las Vegas, die mit der verschobenen Dinner-Show mit Einladung begann. Die folgende Mitternachtsshow brach in einer wilden Wasserschlacht zwischen Sängern und Musikern aus. Der Höhepunkt der Show waren der Colonel und Lamar, die als Santa Clauses auf der Bühne auftraten.

1. April 1977

Elvis kehrte in den frühen Morgenstunden nach Memphis zurück. Er kam um 6.45 Uhr in das Memphis Baptist Hospital

3

03. April 1955

Elvis wurde wegen Geschwindigkeitsüberschreitung außerhalb von Shreveport in seinem Cadillac angehalten. Er verbuchte $ 25 und wurde am Dienstag, dem 5. April, zu einer Anklage aufgefordert.


03. April 1956

Elvis trat bei der Milton Berle Show auf, USS Hancock, San Diego, Kalifornien. Elvis erhielt 3.000 Dollar für seinen Auftritt in der Show, die vom Deck eines Flugzeugträgers ausgestrahlt wurde.


03. April 1956

Elvis Presley machte den ersten von zwei Auftritten in "The Milton Berle Show". Er sang "Heartbreak Hotel" und zwei weitere Lieder. Er verdiente 5.000 Dollar.


03. April 1957

Elvis fuhr mit dem Zug um 8.00 Uhr nach Ottawa, Kanada, wo er um 16.40 Uhr und um 20.00 Uhr im Auditorium von Ottawa auftrat. Nach der Show sprach Elvis mit einigen Reportern: "Es ist ein sehr unsicheres Geschäft. Das Ende kann viel kürzer sein als ein paar Jahren".


03. April 1960

Elvis ging für eine Aufnahmesession nach Nashville. Zu der Gruppe der Musiker gesellte sich der Saxophonist Boots Randolph. Der Plan sah vor, 10 Songs in den nächsten Nächten aufzunehmen, aber Elvis nahm in einer Marathon-Session von 19.30 bis 7.30 Uhr 12 Songs auf


03. April 1960

Elvis Presley nahm die Songs "It's Now Or Never" und "Are You Lonesome Tonight?" in Nashville.


03. April 1962

Elvis wollte nicht mit dem Flugzeug nach Hawaii fliegen, daher verzögerte sich der Start des Bildes. In der letzten Minute musste er jedoch aufgrund eines Streiks fliegen. Er nutzte die Zeit, um nach Las Vegas zu fahren, wo er im Sahara Hotel übernachtete.


03. April 1976

Elvis flog aus Memphis heraus, wahrscheinlich für einen kurzen Besuch in Las Vegas oder Palm Springs.

6

6. April 1953

Zum zweiten Mal besuchte Elvis das Arbeitsamt und gab an, seine beruflichen Ambitionen neu bewertet zu haben und "große Drehmaschinen" betreiben zu wollen.


6. April 1956

Am Abend flog Elvis für eine kurze Reise nach New York ins New Frontier Hotel. Dies war Elvis 'erste Reise in dieses Show-Mekka und er war begeistert.


6. April 1956

Paramount Pictures unterschrieb Elvis Presley nur wenige Tage nach seinem ersten Screen-Test mit einem Vertrag mit drei Filmen.


6. April 1957

Elvis trat um 14.30 Uhr und 20.00 Uhr in der Sports Arena in Philadelphia, Pennsylvania auf. Einige Schüler warfen während der Abendshow Eier bei Elvis und schlugen sogar die Gitarre, die auf der Bühne lag.


6. April 1962

Elvis kehrte nach Los Angeles zurück.


6. April 1968

Elvis und Priscilla gingen nach Las Vegas. Dort gingen sie zum Flamingo, um Tom Jones 'Mitternachtsshow zu sehen.


6. April 1970

Elvis kaufte eine 6-türige Mercedes-Limousine von 1969.


6. April 1972

Elvis trat im Olympia Stadium in Detroit, Michigan, auf.

8

08. April 1955

Elvis trat im B & B Club in Gobler, Missouri auf.


08. April 1956

Dies war der erste Tag einer neuen Tour mit Faron Young und Jimmy und Johnny. Elvis trat um 15.00 Uhr und 20.00 Uhr im Kolosseum in Denver, Colorado auf


08. April 1957

Elvis kehrte nach Hause zum Audubon Drive zurück.


08. April 1966

Die Hauptfotografie für Spinout war abgeschlossen, und Ende der folgenden Woche war Elvis 'Arbeit an dem Film abgeschlossen.


08. April 1968

Elvis hatte im Hillcrest-Haus ein elektrisches Tor installiert.


08. April 1972

Elvis trat am Stokely Athletic Center der University of Tennessee, Knoxville, Tennessee, um 14.30 und 20.30 Uhr auf


08. April 1973

In Begleitung von Linda und einigen Freunden flog Elvis nach San Francisco, um an den kalifornischen Karate-Meisterschaften von Ed Parker teilzunehmen. Dort entdeckte er die unerlaubte Verwendung seines Namens in der Werbung und auf dem Festzelt und flog wieder zurück nach Los Angeles, sehr enttäuscht über die Ausbeutung durch Freunde.

10

10. April 1956

Elvis 'Cadillac war für die Tour nach Lubbock gefahren worden. Elvis trat um 20.00 Uhr und 21.45 Uhr im Fair Park Auditorium in Lubbock, Texas auf


10. April 1971

Elvis flog rechtzeitig zu Ostern nach Los Angeles. Am folgenden Tag fand im Palm Springs-Haus eine Ostereiersuche für die Kinder statt.


10. April 1972

Elvis trat im Coliseum, Richmond, Virginia auf, und diese Show wurde auch gefilmt und aufgenommen.

11

11. April 1956

Elvis trat im Kolosseum in El Paso, Texas auf.


11. April 1972

Elvis trat im Civic Center in Roanoke, Virginia auf.

13

13. April 1955

Elvis trat an der High School in Breckenridge, Texas auf.


13. April 1956

Elvis trat im Municipal Auditorium in Amarillo, Texas, um 19.00 Uhr und um 21.00 Uhr auf. Dies war der Beginn einer zweitägigen Pause. Mit einem gecharterten Flug nahmen Elvis und die Band für eine Last-Minute-Session nach Nashville auf. Der Flug war mit Problemen geplagt und nach Ankunft in Nashville erklärte Elvis: "Mann, ich weiß nicht, ob ich jemals wieder fliegen werde".


13. April 1959

Elvis erhielt eine Impfung mit Salk-Polio als Teil seiner fortgesetzten Bemühungen für den March of Dimes.


13. April 1971

Elvis kaufte ein paar Kampfsportartikel wie 2 schwarze Karategips, ein Schweißband, Stirnbänder, ein Gummimesser und einen Hautfestmacher.


13. April 1972

Elvis trat im Coliseum, Charlotte, North Carolina auf.


13. April 1977

Elvis flog mit Alicia Kerwin und Billy und Jo Smith nach Las Vegas. Später ging es weiter nach Palm Springs, wo Elvis Alicia ein Auto kaufte. Dann bekam Elvis wieder Atemnot und Dr. Ghanem flog aus Las Vegas zu Elvis.

15

15. April 1955

Elvis trat an der High School in Stamford, Texas auf.


15. April 1956

Elvis, Gene Smith und die Band flogen nach San Antonio, Texas, wo Elvis um 15.00 Uhr und 20.00 Uhr im Municipal Auditorium auftrat. Zwischen der Show amüsierte sich Elvis mit der Orgel.


15. April 1957

Elvis besuchte sein neues Anwesen und posierte für Fotografen mit einem Ventilator, während er auf einem Traktor saß, den er gerade für die Arbeit auf dem Gelände gekauft hatte.


15. April 1969

Elvis unterzeichnete den offiziellen Vertrag für seinen Auftritt im Las Vegas International Hotel im August.


15. April 1972

Elvis trat im Kolosseum, Macon, Georgia, um 14.30 und 20.30 Uhr auf

17

17. April 1956

Elvis und Gene Smith flogen nach Waco, Texas, während die Band mit dem Auto fuhr. Elvis trat am Heart O 'Texas Coliseum in Waco auf. Elvis fuhr in seinem Cadillac auf das Feld und auf die Bühne. Später erzählte er einem lokalen Reporter, sein Ruhm sei "so schnell passiert, ich habe Angst. Weißt du, ich könnte wie ein Licht ausgehen, so wie ich gekommen bin."


17. April 1960

Elvis und Anita besuchten den Ostergottesdienst der First Assembly of God Church, mussten aber gehen, wenn ihre Anwesenheit eine Störung verursachte.


17. April 1961

Dies war der letzte Tag, an dem auf Hawaii gedreht wurde.


17. April 1963

Elvis veranstaltete eine Party in Graceland und bestellte 80 Tasty Dogs und 115 Cokes.


17. April 1972

Elvis trat am TH Barton Coliseum in Little Rock, Arkansas auf.


17. April 1973

Elvis verbrachte 3 Tage im RCA Studio C.


17. April 1975

Elvis kaufte einen Convair 880-Jet von Delta für 250.000 US-Dollar. Das Flugzeug hieß Lisa Marie.

19

19. April 1956

Elvis trat um 19.30 und 21.30 Uhr im Municipal Auditorium in Oklahoma City auf


19. April 1957

Yvonne Lime, eine Hollywoodstarin, kam zu einem Besuch in Memphis an und Elvis brachte sie nach Graceland.


19. April 1959

Elvis war Gastgeber von vier deutschen Teenagern, die diesen Besuch im Rahmen eines Zeitungswettbewerbs gewonnen hatten.


19. April 1960

Der Zug, mit dem Elvis nach Kalifornien reiste, wurde von Fans in El Paso, Texas, besetzt.


19. April 1965

Elvis hat seine Arbeit an Harum Scarum abgeschlossen.


19. April 1971

Elvis war fast den ganzen Monat in Los Angeles. Elvis und Priscilla flogen nach Mount Holly, New Jersey, um dort zwei Tage lang Priscillas Bruder zu besuchen, der aus Vietnam beurlaubt war.


19. April 1972

Elvis trat im Tingley Coliseum, Albuquerque, New Mexico auf. Nach dieser Show flog Elvis nach Memphis.

21

21. April 1956

Elvis trat um 19:30 und 21:30 Uhr im Municipal Auditorium in Houston, Texas, auf


21. April 1957

Am Ostersonntag gingen Elvis und Yvonne Lime zum ersten Mal seit langer Zeit in die Kirche. Nach dem Gottesdienst sagte Elvis dem Reverend: "Ich bin der elendeste junge Mann, den Sie je gesehen haben. Ich habe mehr Geld bekommen, als ich jemals ausgeben kann. Ich habe Tausende von Fans und ich habe viele Leute, die sich selbst nennen meine Freunde, aber ich bin elend ".


21. April 1960

Elvis begann die Vorproduktion auf GI Blues.


21. April 1973

Elvis flog nach Phoenix, um mit seiner neuen Tour zu beginnen. Mit Ausnahme von Jerry Scheff, der von Emory Gordy ersetzt wurde, waren alle Musiker gleich.


21. April 1975

Elvis kehrte nach Memphis zurück, wo er ein Haus für Linda Thompson in Old Hickory 1254 in der Nähe von Graceland kaufte.


21. April 1976

Elvis trat in der Kemper Arena, Kansas City, Missouri auf. Dies war eine eilig geplante 6-tägige Tour. Ronnie Tutt war zu der Band zurückgekehrt.


21. April 1977

Elvis trat im Kolosseum in Greensboro, North Carolina auf. Dies war der Beginn von Elvis 'dritter Tour 1977 und er wurde von Ginger begleitet.

23

23. April 1955

Elvis trat im Louisiana Hayride auf, von Heart O 'Texas Arena, Waco, Texas.


23. April 1956

Elvis trat im Venus Room im New Frontier Hotel, Las Vegas, um 20.00 Uhr und Mitternacht auf. Elvis eröffnete ein zweiwöchiges Engagement vor einem älteren Publikum. Später erinnerte sich Elvis: "Nach der ersten Nacht bin ich nach draußen gegangen und bin einfach in der Dunkelheit herumgelaufen. Es war schrecklich. Ich kam nicht zum Publikum." 
Trotzdem verliebte sich Elvis in diese Stadt und er freute sich sehr, einige Show-Business-Legenden kennenzulernen.


23. April 1966

Elvis traf um 21.00 Uhr in Graceland ein und wurde von etwa 50 Fans an den Toren begrüßt.


23. April 1970

Elvis kam in Palm Springs an, wo er bis zum 28. April blieb.


23. April 1971

Elvis kaufte bei Bel Air Camera und Hi Fi ein Sony-Tonbandgerät, einige Lautsprecher und eine Bassgitarre.


23. April 1973

Elvis trat im Anaheim Convention Center in Anaheim, Kalifornien auf.


23. April 1975

Elvis flog nach Macon, Georgia, um mit einer Tour zu beginnen.


23. April 1976

Elvis trat in der McNichols Arena in Denver, Colorado auf.


23. April 1977

Elvis trat in der Centennial Hall der University of Toledo, Toledo, Ohio, auf und Felton Jarvis setzte die Aufnahme fort, mit der er die letzte Tour begonnen hatte

25

2. April 1954

Elvis kehrte für eine weitere Talentshow nach Humes zurück, begleitet von Dixie.


2. April 1955

Elvis trat im Louisiana Hayride vom City Auditorium in Houston, Texas, auf. 
Elvis erschien in einer Hayride-Sendung mit Slim Whitman, Hoot und Curley, Johnny Horton, Tibby Edwards und Floyd Cramer. Elvis "hat" "Little Mama", "das ist alles richtig", "You're A Heartbreaker" und "Shake, Rattle And Roll". Über 2.000 Personen wurden für diese Vorstellung abgewiesen, und Elvis und Slim Whitman rissen beide das Haus ab.


2. April 1957

Elvis trat in den Maple Leaf Gardens, Toronto, Kanada, um 6.00 Uhr und 20.00 Uhr auf. Er trug den kompletten goldenen Anzug und begleitete sich selbst am Klavier auf "Blueberry Hill".


2. April 1963

Elvis und Priscilla wurden von einem Reporter auf dem Parkplatz des Chenault entdeckt.


2. April 1970

Elvis und Priscilla leisteten eine Anzahlung in Höhe von 13.000 US-Dollar für ein Haus im 845 Chino Canyon in Palm Springs und unterzeichneten eine Hypothek für 85.000 US-Dollar.


2. April 1973

Elvis wurde von Ed Parker in seiner International Kenpo Karate Association zum 16. Grad schwarzen Gürtel befördert.

4

04. April 1956

Elvis trat in der Arena von San Diego, Kalifornien, auf.


04. April 1963

Elvis kaufte Frauenkleidung für über 1.300 US-Dollar bei Laclede's in der Union Avenue.


04. April 1965

Elvis kaufte eine Flotte von Motorrädern, eines für jeden der Jungs.


04. April 1968

An diesem Tag wurde Martin Luther King in Memphis ermordet und Elvis wurde geschockt. Dr. Kings Rede (ich habe einen Traum) war eines von Elvis 'Lieblingsstücken.


04. April 1973

Elvis war zu Hause in Los Angeles, wo er um 20:30 Uhr die Sendung Aloha From Hawaii auf NBC sah


04. April 1975

Elvis verließ Las Vegas und flog nach Los Angeles.

5

05. April 1956

Elvis trat in der Arena von San Diego in Kalifornien auf und erhielt für seine zwei Nächte in San Diego 15.000 US-Dollar.


05. April 1957

Elvis trat in der Sports Arena in Philadelphia, Pennsylvania, um 7.00 Uhr und 21.00 Uhr auf. Er erschien in einer halbbesetzten Arena mit 6.500 Plätzen, nachdem er zunächst mit feindseligen Fragen einer Gruppe von Zeitungsreportern der High School konfrontiert wurde.


05. April 1966

Elvis kaufte einige spirituelle Studien bei Gilbert's Book Shop.


05. April 1972

Elvis trat im Memorial Auditorium in Buffalo, New York auf. Diese Performance wurde mit einem kleinen Sony-Videoband von Bob Abel gedreht, um eine visuelle und akustische Aufzeichnung zu erstellen, die als Blaupause für das gesamte Kamerateam diente, das am Sonntag in Hampton Roads, Virginia, seine Arbeit aufnehmen sollte.


05. April 1977

Elvis wurde von Dr. Nick aus dem Krankenhaus entlassen und kehrte um 5.00 Uhr nach Graceland zurück. Später am Tag flogen Priscilla und Lisa Marie ein.

7

7. April 1955

Elvis trat um 14:30 Uhr und 20:00 Uhr im Gerichtsgebäude in Corinth, Mississippi auf


7. April 1956

Elvis flog nach Denver, um eine neue, von AV Bamford gebuchte Tour zu starten.


7. April 1962

Elvis flog um 9.00 Uhr mit seinem Gefolge nach Hawaii. Der Colonel, der bereits in Honolulu war, hatte einen Hubschrauber für Elvis arrangiert, der ihn vom Flughafen ins Hotel bringen sollte. Auf seinem Weg vom Hubschrauber zur Tür des Hawaiian Village Hotels verlor Elvis wegen 8.000 kreischender Fans seine Segelmütze, seinen Diamantring und seine Juwelenkrawatte.


7. April 1972

Elvis trat an der University of Dayton Arena in Dayton, Ohio, auf.


7. April 1976

Elvis kehrte für 2 Wochen bis zum Beginn der nächsten Tour nach Memphis zurück.

9

09. April 1953

Die Humes High School Band präsentierte ihre jährliche Minstrel Show um 20.00 Uhr im Auditorium, wobei Elvis der 16. Act als "Guitarist ..... Elvis Presley" auf der Rechnung stand. Sowohl Elvis als auch seine Klassenkameraden datierten dies als den Beginn seines Aufstiegs. Laut Elvis: "Ich war in der Schule nicht beliebt. Ich war mit niemandem zusammen. Und dann traten sie mich in diese Talentshow ein, und ich kam heraus und machte mein" Bis ich mit dir Walzer wieder mit dir "von Teresa Brewer war erstaunlich, wie beliebt ich danach wurde ".


09. April 1955

Elvis trat im Louisiana Hayride, Stadtauditorium, Shreveport auf.


09. April 1956

Elvis und die Band flogen nach Wichita Falls, Texas, wo er um 19.00 Uhr und 21.00 Uhr im Municipal Auditorium auftrat


9. April 1957

Elvis und Dewey Philips kamen am späten Abend zu Sam Philips 'Haus. Sie spielten Billard.


9. April 1960

Wieder zu Hause in Memphis machte Elvis einen Einkaufsbummel. Später am Abend ging er mit seinem Gefolge zum Rollerdrom und zum Memphian.


09. April 1962

Hauptfotografie für Mädchen! Mädchen Mädchen begann. Von jetzt an wurde Elvis 'Garderobe jeden Morgen ins Hotel gebracht, bevor er zum Schminken zum Set gefahren wurde.


09. April 1969

Elvis wurde den Rest der Woche von einem Atelierarzt wegen Halsschmerzen verabreicht. Er würde die Woche in Palm Springs verbringen.


09. April 1972

Elvis trat am Coliseum, Hampton Roads, Virginia, um 14.30 und 20.00 Uhr auf. Diese Show wurde von Abel und Adidge 'Filmteam gefilmt, während RCA diese Abendshow aufzeichnete.


9. April 1973

Wegen Elvis 'Enttäuschung über Ed Parker zeichnete Kang Rhee Elvis in seiner Karate-Schule in Pasaryu mit einem schwarzen Gürtel im 7. Grad aus.

12

12. April 1956

Elvis trat in der Waffenkammer Albuquerque, New Mexico, um 19.00 Uhr und 21.00 Uhr auf, wo er mit einem Aufschrei des Publikums begrüßt wurde, das beinahe das Dach zerbrach. Danach erklärte Elvis in der Umkleidekabine: "Es bringt mich dazu, zu weinen. Wie passiert mir das alles?" Dann zeigte er seinen Hufeisen-Diamantring (!) Und rühmte sich, dass er 40 Anzüge und 27 Paar Schuhe besaß.


12. April 1959

In Elvis 'Kaserne gab es ein offenes Haus, und Elvis hatte die Aufgabe, Besucher mit einem Lastwagen durch das Lager zu führen.


12. April 1972

Elvis trat im Fair Grounds Coliseum, Indianapolis, Indiana auf.


12. April 1974

Elvis kehrte nach Memphis zurück, wo er bis zum Beginn seiner Mai-Tour bleiben würde. Er besuchte fast jeden Abend die Filme und spielte viel mit Dr. Nick Racquetball.

14

14. April 1955

Elvis verließ Breckenridge am Morgen hinter dem Rad seines Cadillac. Elvis trat später an diesem Tag im Owl Park in Gainesville, Texas auf, wo er immer noch weitgehend unbekannt war und nur eine Handvoll Menschen zeichnete.


14. April 1956

Vielleicht aufgrund der Flugprobleme des anderen Tages oder nur weil Elvis müde war, verlief die Sitzung im RCA-Studio in Nashville nicht besonders gut. Innerhalb von 3 Stunden wurde nur ein einziger Song aufgenommen: "Ich will dich, ich brauche dich, ich liebe dich". 
Während Elvis im Studio war, erhielt er eine goldene Schallplatte für "Heartbreak Hotel". 
Nach der Session flogen Elvis und die Band zurück nach Memphis, wo Elvis am Abend bei Dewey Philips Radioshow im Hotel Chisca vorbeischaute.


14. April 1959

Elvis wurde für eine weitere auf Öffentlichkeitsarbeit ausgerichtete Veranstaltung entworfen, als er im Rahmen eines Arbeitsdetailes nach Steinfurth geschickt wurde, um bei der Errichtung einer Denkmalstatue für Veteranen des 
Ersten Weltkriegs mitzuhelfen . Elvis kaufte eine Welchsler-Stereoanlage und einige Schallplatten in Bad Neuheim.


14. April 1968

Elvis und Priscilla verbrachten Ostern in Palm Springs in ihrem neuen Miethaus am Camino del Norte.


14. April 1972

Elvis trat im Coliseum, Greensboro, North Carolina auf und diese Show wurde gefilmt und aufgenommen.

16

16. April 1955

Elvis trat im Big "D" Jamboree, Sportatorium, Dallas, Texas, auf.


16. April 1956

Elvis trat im Memorial Coliseum, Corpus Christi, Texas auf.


16. April 1958

Elvis sprach mit dem Colonel am Telefon.


16. April 1966

Elvis und seine Gruppe verließen Los Angeles. Elvis fuhr die meiste Zeit selbst mit dem Greyhound-Bus und hörte sich Bänder mit potenziellem Material für seine bevorstehende Aufnahmesession an.


16. April 1972

Elvis führte das Veterans Memorial Coliseum, Jacksonville, Florida, um 14.30 Uhr und um 20.30 Uhr auf

18

18. April 1954

Dixie hatte ein Osteressen mit Elvis 'Familie.


18. April 1956

Elvis und Gene Smith flogen nach Tulsa, Oklahoma, wo Elvis um 19.00 Uhr und 21.00 Uhr im Pavillon des Messegeländes auftrat


18. April 1960

Elvis fuhr mit dem Zug nach Kalifornien, um seinen ersten Film nach dem Militär zu machen.


18. April 1972

Elvis trat in der Convention Center Arena in San Antonio, Texas auf und diese Show wurde gefilmt und aufgenommen.


18. April 1975

Elvis stimmte dem Mix für sein neues Album Today zu.


18. April 1977

Elvis kehrte nach Hause zurück.

20

20. April 1954

Elvis nahm seine Arbeit bei Crown Electric auf, wo er mit einem Dollar pro Stunde anfing, einen Lastwagen zu fahren und die Vorräte an das Gebäude lieferte. Er hoffte auf die Chance, Elektriker zu werden.


20. April 1955

Elvis trat in der American Legion Hut in Grenada, Mississippi auf.


20. April 1956

Elvis trat um 19.00 Uhr und 21.30 Uhr im North Side Coliseum in Fort Worth, Texas auf


20. April 1957

Elvis und Yvonne Lime nahmen an einer Party bei Sam Philips mit Dewey und Dot Philips teil. Die Nacht dauerte bis zum Morgen und endete mit einem Frühstück und Gospel am Pool.


20. April 1960

Elvis kam in Los Angeles an, aber um der großen Menschenmenge am Bahnhof zu entgehen, stieg er auf einem Nebengleis vor dem Bahnhof aus und nahm mit dem Colonel ein Taxi zum Beverly Wilshire Hotel.


20. April 1961

Besetzung und Crew kehrten nach Hollywood zurück, wo die Dreharbeiten in Paramount fortgesetzt wurden.


20. April 1964

Dies war der letzte Tag der Hauptfotografie für Roustabout.


20. April 1966

Die Gruppe blieb in Albuquerque. Wie immer reisten sie nachts und schliefen tagsüber.

22

22. April 1956

Elvis flog von Houston nach Las Vegas, Nevada.


22. April 1960

Elvis verbrachte seine Abende in der Armbrust, wo er Lance LeGault traf.


22. April 1964

Werbefotos wurden für Roustabout geschossen.


22. April 1972

Elvis kehrte nach Kalifornien zurück, um das Wochenende in Palm Springs zu verbringen.


22. April 1973

Elvis trat um 15.00 Uhr im Veterans Memorial Coliseum in Phoenix, Arizona auf. Nach der Show ging er bis zum nächsten Tag nach LA. Dann fuhr er nach Anaheim, wo er im Anaheim Royal Inn übernachtete.


22. April 1976

Elvis trat in der City Auditorium Arena in Omaha, Nebraska auf.


22. April 1977

Elvis trat im Olympia Stadium in Detroit, Michigan, auf.

24

24. April 1955

Elvis trat am Nachmittag in den Magnolia Gardens in Houston, Texas, auf und am Abend im Cook's Hoedown Club in Houston, Texas.


24. April 1963

Elvis hatte viele Bücher im Readin '& Ritin' Shop bestellt.


24. April 1973

Elvis trat im Anaheim Convention Center im kalifornischen Anaheim auf, und Lisa Marie war im Publikum.


24. April 1975

Elvis trat im Kolosseum, Macon, Georgia, auf. Jerry Scheff kehrte zum ersten Mal seit 2 Jahren wieder zum Bass zurück.


24. April 1976

Elvis trat in der Sports Arena in San Diego, Kalifornien auf.


24. April 1977

Elvis spielte in der Crisler Arena, Ann Arbor, Michigan, und "Unchained Melody" und "Little Darlin" wurden hier aufgenommen.

26

25. April 1955

Elvis begann eine 5-tägige Tour mit Künstlern von TNT Records in MB Corral, Wichita Falls, Texas. Als jeder Künstler seine Aufführung beendet hatte, ging Elvis für eine zweite Aufführung nach Seymour, eine zweite Vorstellung, die jedoch nicht vor Mitternacht eintraf, weil ihm das Benzin und das Geld ausgehen. Die Hardcore-Elvis-Fans warteten immer noch auf ihn, als er schließlich an der High School in Seymour, Texas, auf die Bühne kam. Für einen langen Moment stand Elvis einfach mit geschlossenen Augen da und sagte kein Wort, und Scotty trat hinter Elvis und tat so, als würde er ihn aufwickeln. Damit packte Elvis seine Gitarre und die Show lief.


25. April 1960

Elvis hatte am Morgen Musikproben, gefolgt von Garderobenprüfungen am Nachmittag.


25. April 1973

Elvis trat um 16.30 Uhr und um 20.30 Uhr in der Selland Arena in Fresno, Kalifornien auf


25. April 1975

Elvis trat am Veterans Memorial Coliseum in Jacksonville, Florida auf.


25. April 1976

Elvis trat in der Arena in Long Beach, Kalifornien, um 14.30 Uhr und um 20.30 Uhr auf. Laut Long Beach Press Telegram: "Eine unheimliche Stille erfüllte den Konzertsaal, als er sang:" Und jetzt ist das Ende nahe ", die Eröffnungszeile des Frank Sinatra-Favorit "Mein Weg". Es war, als würde man eine abschreckende Prophezeiung miterleben.


25. April 1977

Elvis trat im Civic Center in Saginaw, Michigan auf.

27

27. April 1955

Elvis trat in der American Legion Hall in Hobbs, New Mexico auf.


27. April 1957

Elvis fuhr mit dem Zug nach Los Angeles.


27. April 1960

Die Soundtrack-Aufnahme für GI Blues wurde aufgrund einer neuen Vereinbarung zwischen RCA und der Musikergewerkschaft in das RCA-Studio am 6363 Sunset Boulevard verlegt. Elvis kam um 9.00 Uhr im Studio an und trug seine volle Filmuniform aus dem Film. Er arbeitete bis 20.00 Uhr


27. April 1967

Elvis hat seine Arbeit an Clambake abgeschlossen.


27. April 1973

Elvis trat im Memorial Coliseum, Portland, Oregon auf.


27. April 1975

Elvis trat um 14.30 und 20.30 Uhr in der Civic Center Arena in Lakeland, Florida auf


27. April 1976

Elvis trat im Coliseum, Spokane, Washington auf und flog nach dieser abendlichen Show nach Lake Tahoe.


27. April 1977

Elvis trat in der Auditorium Arena in Milwaukee, Wisconsin auf, und erneut nahm Felton Jarvis einige Lieder auf.


27. April 1977

Elvis Presley hat bei einem Konzert in Saginaw, Michigan, die letzten Aufnahmen seines Lebens gemacht. Drei Songs erschienen im posthum veröffentlichten Album "Moody Blue".

29

29. April 1955

Elvis trat im Cotton Club Lubbock, Texas auf.


29. April 1960

Elvis verbrachte den Abend im Moulin Rouge.


29. April 1969

Elvis meldete sich im Studio und nachdem er das Looping beendet hatte, wurde er von Change Of Habit entlassen.


29. April 1975

Elvis trat im Athletic Center der Middle Tennessee State University in Murfreesboro, Tennessee auf.


29. April 1977

Elvis trat in der Arena in Duluth, Minnesota auf. Um Ginger bei sich zu haben, ließ Elvis ihre Mutter und Schwester einfliegen.

26. April 1955

Elvis trat im City Auditorium in Big Spring, Texas auf.


26. April 1957

Elvis stand stolz vor den neuen Toren von Graceland, während die Fotografen Fotos machten.


26. April 1960

Wieder hatte Elvis Musikproben.


26. April 1962

Dreharbeiten in Hawaii wurden abgeschlossen.


26. April 1972

Elvis flog nach Memphis. Er war an den meisten Abenden im Kino und das Theater wäre für alle außer dem inneren Kreis geschlossen.


26. April 1973

Elvis trat in der International Sports Arena in San Diego auf. Kalifornien.


26. April 1975

Elvis trat um 14.30 Uhr und um 20.30 Uhr im Curtis-Hixon Auditorium in Tampa, Florida auf


26. April 1976

Elvis trat im Kolosseum, Seattle, Washington auf.


26. April 1977

Elvis trat im Wings Stadium in Kalamazoo, Michigan auf.

28

28. April 1956

Der Colonel hatte dafür gesorgt, dass Elvis eine spezielle Matinee-Show für Teenager veranstaltete, die für einen Dollar nicht nur Elvis sahen, sondern auch ein alkoholfreies Getränk erhielten.


28. April 1957

Elvis kam in Los Angeles an und checkte mit Gene und Junior Smith, George Klein, Arthur Hooton und Bitsy Mott in der Penthouse-Wohnung und der Präsidentensache des Beverly Wilshire Hotels ein. Die Band blieb im Knickerbocker Hotel in der Innenstadt.


28. April 1960

Die Aufnahme wurde von 12.30 bis 23.03 Uhr fortgesetzt. Aufgrund neuer Gewerkschaftsregeln in Bezug auf Sitzungsdauer und vorgeschriebene Pausen war dies jedoch keine erfolgreiche Sitzung und es wurden Vorkehrungen getroffen, um die nächste Woche bei Radio Recorders fortzusetzen, wo sich Elvis immer mehr zu Hause gefühlt hatte.


28. April 1966

Während des Aufenthalts von Elvis zu Hause wurden fast jeden Abend Filme im Crosstown Theatre gezeigt.


28. April 1967

Gerüchte über die bevorstehende Ehe von Elvis tauchten in der Presse auf, als sich Mitglieder der Hochzeitsgesellschaft in Palm Springs versammelten.


28. April 1973

Elvis trat am Kolosseum, Spokane, Washington um 15.00 Uhr und um 20.00 Uhr auf


28. April 1975

Elvis trat in der Civic Center Arena in Lakeland, Florida auf.


28. April 1977

Elvis trat im Brown County Veterans Memorial Coliseum in Green Bay, Wisconsin auf.

30

30. April 1955

Elvis trat in der Louisiana Hayride auf der High School in Gladewater, Texas, auf, wo seine Aufführung von Tweedle Dee für diese Fernübertragung aufgezeichnet wurde.


30. April 1957

Elvis arbeitete von 10.00 bis 18.10 Uhr bei Radio Recorders an Soundtrack-Aufnahmen mit. Bei diesen Sitzungen traf Elvis zum ersten Mal mit Leiber und Stoller zusammen.


30. April 1964

Elvis wurde zum ersten Mal von Larry Geller besucht. Geller ersetzte Elvis 'regulären Friseur und die beiden wurden gute Freunde.


30. April 1971

Elvis flog für das Wochenende nach Palm Springs.


30. April 1973

Elvis trat im Denver Coliseum, Denver, Colorado auf und nach der Show ging Elvis ins Sahara Tahoe Hotel.


30. April 1975

Elvis trat im Omni auf. Atlanta, Georgia.


30. April 1976

Elvis trat im High Sierra Theater auf, Sahara Tahoe, Stateline, Nevada. Dies war die Eröffnungsnacht der Tahoe-Verlobung, und Elvis ging es überhaupt nicht gut.


30. April 1977

Elvis trat im Civic Center in St. Paul, Minnesota auf.

Auf diesem Bild, das hinter den Kulissen des Louisiana Hayride gemacht wurde, können wir Elvis zusammen mit einem anderen Star der Show sehen. Es ist Samstag, der 30. April 1955 und Elvis tritt wieder im Louisiana Hayride auf. Zum zweiten Mal in Folge ist die Show vor Ort, diesmal in Gladewater, Texas, an der örtlichen High School. Während seines Auftritts singt Elvis 'Tweedlee Dee', das Lied wird während dieser Fernübertragung aufgenommen. Elvis ist seit seinem ersten Auftritt am 16. Oktober 1954 ein "Stammgast" auf dem Hayride.

Download Lyrics/Songtexte