Cristmas with Elvis
Christmas at Graceland
Zieht Elvis Bühnentauglich an
Zieht Elvis Bühnentauglich an
Das Special
Zieht Elvis Bühnentauglich an
Das Special

Skurril was manche Menschen sammeln. Der eine gibt Geld (900 €) für ein angebissenen Toast seines Idols aus der andere tausende Dollar für eine Haarsträhne.


Hier finden Sie eine Liste mit den 5 teuersten Erinnerungstücken von Elvis PRESLEY, die jemals verkauft wurden. Wie viel sind Fans wohl bereit, für derartige Stücke auszugeben?

1. „My Happiness“ Acetat (Original) - 255.341 Euro

 

Quelle: DailyMail

 

Dies war der erste Song, den Elvis jemals aufgenommen hat. Das außergewöhnliche daran ist jedoch, dass Elvis das vergessen hat. Die Geschichte lautet wie folgt: ein schüchterner junger Elvis nahm einst all seinen Mut zusammen und begab sich zu Sun Records in Memphis, um einen Song aufzunehmen. Unterstützt von Mr. Philips, der das Studio leitete, produzierte Presley „My Happiness“, seinen ersten Tonträger aus gepresstem Acetat. Da er selbst keinen Plattenspieler besaß, ging er zu seinem Freund Ed Leek, um sie sich anzuhören. Später verließ er das Haus wieder, ließ die Platte jedoch zurück. Sechzig Jahre lang bewahrte Leek diese Platte in seiner Sammlung auf, bevor er sie an seine Nichte Lorisa Hilburn weitergab. Hilburn nahm Kontakt mit Graceland auf, der Heimat des Presley-Museums. Schlussendlich wurde die Platte in einer Auktion angeboten und erzielte beeindruckende 255.341 Euro.

 

2. Jumpsuit - 276.619 Euro

 

Betrachtet man die Modewebseiten der Welt, so wäre der Jumpsuit von Elvis sicherlich der Bestseller. Und es ist keine Überraschung, dass der vielleicht kultigste Overall aller Zeiten im Jahr 2016 in einer Auktion 276.619 Euro erzielte. Dieser Overall, der reich mit Edelsteinen und Nieten besetzt ist, war das Werk des Designers Bill Belew und des renommierten Gene Doucette. Er wurde von Elvis bei mehreren Gelegenheiten 1973/ 74 auf der Bühne in Las Vegas getragen.

3. Die Black Gibson Dove Gitarre - 284.280 Euro

 

Diese maßangefertigte Gitarre mit Elvis-Schriftzug aus Perlmutt auf dem Griffbrett und einem Kenpo Karate Aufkleber war ein Geschenk seines Vaters Vernon, der 1971 seinen schwarzen Gürtel im Karate erhielt. Der King sollte diese Gitarre für die nächsten vier Jahre benutzen, bevor er sie Mike Harris übergab, einem jungen Fan; das war in einer seiner Shows in Asheville, North Carolina. Harris verkaufte das Instrument mehr als 40 Jahre später für unglaubliche 284.280 Euro.

Hilf dabei ein Projekt zu verwirklichen, holen wir gemeinsam Elvis nach Deutschland, klick hier um uns zu unterstützen
Christmas Gift


4. Elvis goldenes Piano - 510.682 Euro



Diese Klavier, das Elvis ursprünglich als Geschenk für seine Mutter gekauft hatte, stand im Mittelpunkt des Musikzimmers von Graceland. Auch wenn es sich um ein sehr gutes Klavier handelt, wäre es sicherlich nicht für 510.682 Euro versteigert worden, wenn es nicht vergoldet gewesen wäre. Presleys Frau Priscilla hatte das Klavier als Geburtstagsgeschenk vergolden lassen. Eine ziemlich verrückte Idee. Aber was schenkt man schon einem Mann, der alles hat?



5. Der Elvis Presley Jet - 510.551 Euro


Wir sind es von Top-Sportstars und Musikern gewohnt, dass sie ihre eigenen Privatjets besitzen. Aber in den 70er Jahren war dieses Privileg nur einer Handvoll internationaler Stars und Königen vorbehalten. Passt „der King“ in beide Kategorien? Sein Flugzeug, eine 1962er Lockheed Jetsrar JT 12-5, wurde 2008 für 510.551 Euro versteigert und das, obwohl sie nicht mehr flugtüchtig war. Die Triebwerke des Jets wurden entfernt und sind jeweils für günstige 21.257 Euro erhältlich.

Es ist wahr, dass 510.551 Euro für einen Jet, oder 255.341 Euro für einen Overall sich weit außerhalb der Möglichkeiten des durchschnittlichen Sammlers befinden.


alle Trailer
Gästebuch-Guest Book
Danke an Manfred Ströder und Team