Biographie
The King
Spiel mit dem King
Zieht Elvis Bühnentauglich an
Welcome to Germany
Das Special
Elvis in Germany/Friedberg
Gästebuch-Guest Book
deine Spende hilft- Charity
In Memorian

Am 1. Juni 1977 wurde bekannt gegeben, dass Elvis Presley einen Vertrag mit CBS für ein neues Fernsehspecial unterzeichnet hatte. Es wurde vereinbart, dass CBS im Sommer 1977 Konzerte aufnimmt. Das letzte Special wurde aus den Aufnahmen von zwei Aufführungen am 19. Juni 1977 in Omaha und am 21. Juni 1977 in Rapid City entnommen, obwohl ein Großteil der Aufnahmen aus Omaha stammte wurde aufgrund von Klang- und Leistungsproblemen als unbrauchbar betrachtet. [4] Dieses Konzert wurde umfangreich überarbeitet und Bootlegs wurden im Laufe der Jahre auf Auktionswebseiten veröffentlicht. Die Show wurde auf NTSC-Videoband aufgenommen, obwohl im Laufe der Jahre viele Filmkonvertierungen erschienen sind. Die Crew filmte auch Aufnahmen von Elvis am Flughafen von Indianapolis und erhielt für sein letztes Album eine goldene Schallplatte von RCA Records .Moody Blue , am 26. Juni. Dies ist das letzte bekannte Filmmaterial von Elvis, das jemals gedreht wurde, und er kann seine DEA- Lieblingsjacketragen.

Während des Specials führt Elvis eine Reihe von Songs aus seiner Karriere auf. Während eines Songs, " Are You Lonesome Tonight? ", Kurz bevor Elvis in den Rezitationsteil des Songs eintritt, wird die Musik ausgeblendet, und eine hingebungsvoller weiblicher Fan spricht über ihre Entschlossenheit, Elvis live im Konzert zu sehen, und wechselt dann zurück zu Elvis, nachdem die Rezitation beendet war. Dies wurde möglicherweise gemacht, damit die Zuschauer Elvis nicht durch die Rezitation fummeln müssen, obwohl dieses Material in der späteren Dokumentation "This Is Elvis" enthalten war , um seinen schlechten Zustand zu veranschaulichen, und die Rezitation wurde auf dem Soundtrack-Album beibehaltenauch. In Darrin Memmers Buch "Elvis Presley - The 1977 CBS Television Special", das 2001 von Morris Publishing veröffentlicht wurde, wird jedoch ein starker Fall vorgebracht, den Elvis während der Rezitation des Songs während der Rezitation des Songs regelmäßig auf der Bühne spielte es ist ein Fall von schlechtem Gedächtnis. Eine Konzertaufnahme von Presley, die während der Rezitation von "Are You Lonesome Tonight?" aus dem Jahr 1969 wurde von RCA mehrfach ausgestellt. Die "Laughing Version" (wegen Elvis, die während der Rezitation in Lachanfälle brach) wurde als "Laughing Version" bezeichnet und nach dem Tod von Presley sogar in die britischen Charts aufgenommen. und während des Comeback Specials von 1968 machte er Spaß an dem Lied , indem er vorgab, die Rezitation zu murmeln, anstatt sie zu sprechen.

Hilf dabei ein Projekt zu verwirklichen, holen wir gemeinsam Elvis nach Deutschland, klick hier um uns zu unterstützen

Elvis singt auch sein viel gesungenes " My Way ", obwohl er bei dieser Gelegenheit ein Lyrikblatt verwenden muss, obwohl er es mehrere Jahre in den 1970er Jahren aufgeführt hatte, ohne sich auf ein Lyrikblatt beziehen zu müssen. Presley hat auch seine beiden aktuellen Singles " Moody Blue " und " Way Down " von der Setlist genommen; Zu Beginn der Tour hatte Presley die Lyrics zu "Moody Blue" vergessen, als er am 20. Februar in North Carolina aufzutreten versuchte. Aufgrund mehrerer Publikumsanfragen in der darauffolgenden Nacht (auch in North Carolina), führte Presley Moody Blue noch einmal für den Erstes und letztes Mal live und vollständig, die Texte in der Hand, das einzige Mal, dass er dies zu Lebzeiten tun würde.

Laut Roy Carr und Mick Farren in Elvis: The Illustrated Record erwägen CBS-Vertreter, die Ausstrahlung des Specials in der Hoffnung zu verschieben, bessere Aufführungsaufnahmen von Presley zu erhalten, aber sein Tod im August 1977 hob diesen Plan auf. Seine Sendung erhielt gemischte Reaktionen. Carr und Farren verurteilten es als "Travestie" und fügte hinzu: "Wäre es zu Lebzeiten gezeigt worden, hätte es dem Rest seiner Karriere mehr unwiderruflichen Schaden zugefügt als fast ein Jahrzehnt der Hauptrolle in Filmen der dritten Klasse." 

Ein Missverständnis in Bezug auf Elvis in Concert stammt von einer Aussage, die Presleys Vater Vernon Presley am Ende des Programms (und auch im Soundtrackalbum enthalten) ausgestrahlt hatte, in der er den Zuschauern erzählte, dass sie gerade Elvis 'endgültigen Auftritt gesehen hätten. Tatsächlich machte Presley fünf weitere Auftritte, bevor er am 26. Juni seine endgültige Show in Indianapolis, Indiana , gab. 

Das CBS-Special war jedoch Elvis 'letztes professionell aufgenommenes Konzert. Das Special enthält zwei Botschaften von Elvis 'Vater: eine, die während der Tour im Juni, als Elvis noch lebte, in einem Hotelzimmer aufgenommen wurde, und die andere im Backoffice von Graceland kurz nach seinem Tod, wo Vernon den vielen Leuten dankt schickte Briefe und Karten nach Elvis 'Tod.

Gästebuch-Guest Book
Meine Partner
Danke an Manfred Ströder und Team
Listen to me