Biographie
In Memorian
The King
Zieht Elvis Bühnentauglich an
Das Special
Gästebuch-Guest Book
Danke an Manfred Ströder und Team
Meine Partner
Zieht Elvis Bühnentauglich an
Listen to me
Elvis in Germany/Friedberg
Hilf dabei ein Projekt zu verwirklichen, holen wir gemeinsam Elvis nach Deutschland, klick hier um uns zu unterstützen
Gästebuch-Guest Book

Elvis regelt den Verkehr

Elvis Ampeln in Friedberg

Diner Road Minden Kooperationspartner von Elvisworld Minden und Elvis in Bronze

Auf den Spuren von Elvis´ Deutscher Heimat

Vom 1. Oktober 1958 bis 2. März 1960 war Elvis Presley im benachbarten Friedberg stationiert. Er wohnte während dieser Zeit zunächst im mittlerweile abgerissenen Hilbert’s Park Hotel, dann im Hotel Villa Grunewald und in den letzten 12 Monaten in einem gemieteten Privathaus in der Goethestr. 14. Ein kleines Denkmal und ein nach ihm benannter Platz – angelegt vor dem Hotel Villa Grunewald und gegenüber vom Kurhaus – erinnern an ihn und diese Zeit.

Das Bad Nauheimer Burgtor bildete die Kulisse für das Cover der Elvis-Presley-Single A Big Hunk o’ Love.

Hier hat er sich nicht nur aufgehalten, sondern gelebt: Er hat seine Fans am Gartentor getroffen, Cafés besucht sowie seine große Liebe Priscilla kennen gelernt. Die Spuren des King sind in Bad Nauheim noch heute überall zu finden.

 

Im Oktober 1958 erreichte Elvis Presley mit dem Zug Friedberg, die Nachbarstadt Bad Nauheims, wo er seinen Militärdienst ableisten sollte. Nur eine Woche nach dem Sänger trafen auch sein Vater, seine Großmutter sowie zwei Freunde und Leibwächter ein. Der „Elvis-Clan“ mietete sich im Bad Nauheimer Hotel Villa Grunewald eine ganze Etage. Das „Elvis-Zimmer“ Nr. 10 ist noch bis heute original erhalten geblieben.

 

Direkt neben dem Hotel Villa Grunewald auf dem Elvis-Presley-Platz erinnert heute die „Elvis-Stele“ an den King. Sie wurde zum wahren Wallfahrtsort für Fans, die dort Blumen und kleine Botschaften in allen Sprachen dieser Welt niederlegen.

 

Zwei heiß begehrte Fotomotive für Elvisfans sind ebenso die Brücke über das Flüsschen Usa, wo einst Elvis abgelichtet wurde, und die Burgpforte, wo das Bild für das Plattencover von „A Big Hunk O‘ Love“ entstand. Dort lassen sich die Fans gerne in derselben Pose fotografieren wie ihr Idol. Ganz in der Nähe der Stadtbücherei, liegt eine weitere Attraktion: das Privathaus Goethestraße Nr. 14, wohin der Elvis-Clan 1959 übersiedelte. In der Goethestraße blieb Elvis bis zum Ende seiner Dienstzeit im März 1960.

Quelle: https://www.bad-nauheim.de/reiseziel-bad-nauheim/elvis-european-home

Elvis in Bad Nauheim

Wenige Tage nachdem Elvis seinen Militärdienst in der US Kaserne Ray Barraks in Friedberg angetreten hatte, folgten ihm sein Vater Vernon, sene Großmutter Minnie Mae und die beiden Leibwächter Red West und Lamar Fike nach Deutschland.

Er wohnte in Bad Nauheim und residierte dort zunächst im Hilberts Park Hotel, in der direkten Umgebung der Jugendstil-Trinkkuranlage. Doch nach nur 5 Tagen zog Elvis mit seinen Begleitern weiter ins Hotel Grunewald in der Terrassenstrasse oberhalb des Kurparks und Nahe dem Kurhaus. Bis 3. zum 3. Februar 1959 bewohnte Elvis dort das Zimmer 10.

Danach mietete die Familie das Privathaus in der Goethestrasse 14, in dem Elvis mit seinen Begleitern bis zum Ende des Deutschlandaufenthaltes eine dauerhafte Bleibe fand. Am 2. März 1960 kerte Elvis bekanntlich in die USA zurück.

Es war das einzige und letzte mal das Elvis Europäischen Boden betrat.

Jedes Jahr zum Geburtstag am 8.Januar und zum Todestag am 16.August wird mit der Elvis Birthday Celebration sowie mit dem European Elvis Festival an sein Zeit in Bad Nauheim gedacht.

In dem Haus Goethestraße 14 lebte

Elvis Presley vom 3. Februar 1959

bis zum 2. März 1960.

Noch heute kann man bei einem Rundgang durch Bad Nauheim auf den Spuren von Elvis wandeln wie z.B. die Burgforte, welches als Cover von „Big Hunk O Love" diente,das Caffe Bienenkorb- dort erhielt er zu seinem 25. Geburtstag seine Lieblingstorte aus Schokolade - oder das Caffe auf dem Johannisberg, wo er gerne verkehrte der Gradierbau in der Nähe der Goethestrasse 14.

Dort hielt Elvis auf anraten seines Arztes vom US-Krankenhaus oft auf, um durch die salzhaltige Luft Erkältungskrankheiten vorzubeugen.

Bilder von Besuchern

TOURIST INFORMATION

Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH (BNST)


In den Kolonnaden 1

61231 Bad Nauheim